Zutaten

Ei(er)
1 EL Margarine
150 g Mehl, gehäufter EL Butter
100 ml Milch (Vollmilch, keine H - Milch)
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
  Salz
1 Glas Heidelbeeren
  Saucenbinder, dunkel
100 g Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Eigelb, Butter, Mehl, Milch Backpulver, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und alles gründlich verrühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Beeren in einem Topf mit der Einmachflüssigkeit aufkochen. Saucenbinder zufügen. Die Beeren sollten im Topf nicht mehr rumkullern dürfen. Den Zucker zufügen und alles nochmals umrühren.

Den Eierkuchenteig in eine Pfanne (mit Margarine) geben, sodass der Eierkuchenteig einen Durchmesser von maximal 15-20 cm und eine maximale Höhe von 0,5 cm in flüssiger Form hat. Der Teig geht in der Pfanne noch auf. Beide Seiten goldbraun braten.

Nun den Eierkuchen auf einen Teller geben und die warmen Heidelbeeren darüber geben.