Vegetarische Frühlingsrollen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für die Füllung:
4 g Pilze, chinesische, getrocknet
50 g Bambussprosse(n)
Karotte(n)
Frühlingszwiebel(n)
1 EL Öl (Sesamöl)
50 g Sojabohnen - Sprossen
1 Prise Pfeffer, schwarz
1 Zehe/n Knoblauch
1 Prise Salz
 etwas Mehl und Wasser zum Bepinseln
250 g Reis - Blätter
  Öl, zum Frittieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pilze 1 1/2 Stunden einweichen, herausnehmen und in feine Streifen schneiden. Bambussprossen, geschälte Karotte und Frühlingszwiebeln ebenfalls in feine Streifen schneiden. Das Sesamöl im Wok (Pfanne tut's auch) erhitzen und die Pilze, das kleingeschnittene Gemüse und die gewaschenen Sojabohnensprossen kurz anschwitzen und knackig braten. Das Ganze würzen und erkalten lassen. Von dieser Gemüsemischung auf jeden Reisfladen ein Häufchen legen und diese wie folgt formen:
Die Reisblätter nacheinander in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser tauchen. Dann die Reisblätter fünf Minuten lang auf einem Baumwolltuch abtropfen lassen.
2 Esslöffel der Füllung auf den unteren Teil des Reisfladens geben. Bis zur Hälfte aufrollen. Die Seiten rechts und links mit einer Wasser-Mehlmischung bestreichen. Diese 2 Seiten zur Mitte legen und weiter aufrollen. Das obere Ende ebenfalls mit dem Wasser-Mehlgemisch bepinseln und die Rolle schließen.
Danach die Rollen in genügend Öl bei 180°C frittieren.
Achtung, schlecht verschlossene Enden lösen sich beim Frittieren. Also die Rollen immer schön sorgfältig formen.

Kommentare anderer Nutzer


Crooky

13.09.2013 19:41 Uhr

Sehr lecker.
Ich habe nur mehr gewürzt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de