Brötchen mit Quark und Karotten

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Brötchen (Vollkorn)
100 g Quark (Magerquark, 1%Fett)
2 große Möhre(n)
100 g Sonnenblumenkerne
2 Spritzer Zitronensaft
50 g Petersilie, gehackt (TK)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sonnenblumenkerne ohne Fett in einer Pfanne erhitzen. Währendessen die Karotten raspeln, die Petersilie hacken und die Vollkornbrötchen aufschneiden. Die Karottenraspeln mit den gerösteten Sonnenblumenkernen und der Petersilie mischen, ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Brötchenhälften dick mit Quark bestreichen, darauf das Karottengemisch verteilen.

Kommentare anderer Nutzer


Fabinea

28.08.2007 12:07 Uhr

Eine sehr leckere, gesunde Frühstücksvariante! Wird's bestimmt öfter mal bei mir geben. Allerdings habe ich nur 10 g Sonnenblumenkerne verwendet.

Perlchen02

17.08.2014 21:44 Uhr

Für mich eine wirklich gute Fühstücksvariante und eine tolle Alternative zum klassischen Käse-, Marmelade- und Honigbrötchen.
Vorallem ein wirkliches "Sattmacher"frühstück ohne das man sich total vollgefuttert vorkommt (was mir vorallem während der Woche wichtig ist).
Hab es nun ein paar mal gemacht und das tolle ist, man kann die Möhren auch schon super am Vorabend vorbereiten.
Vielen Dank für dieses Rezept.
Viele Grüßle
Perlchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de