Kartoffel - Gratin 'Cordon Bleu'

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Lauch
200 g Schinken, gekochter
200 g Käse, Appenzeller
750 g Kartoffel(n), festkochende
200 ml süße Sahne
200 ml Milch
1 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer, weißer
 etwas Petersilie
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauch in Ringe schneiden. Zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten dünsten, abtropfen lassen. 150 g Käse in Scheiben schneiden. Schinken und Käse jeweils in ca. 4 x 4 cm große Scheibchen schneiden. Zwiebel würfeln.
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder noch besser hobeln. Eine Auflaufform fetten, mit Zwiebel ausstreuen. Kartoffeln, Lauch, Schinken und Käsescheiben fächerförmig einschichten. Sahne und Milch mit Salz und Pfeffer würzen, über den Auflauf gießen. Rest Käse darüber reiben.
Bei 175 °C im Backofen ca. 50 Minuten backen und mit etwas Petersilie bestreuen.

Tipp: Noch cremiger und leckerer wirds, wenn man das Gratin nur mit 400 ml Sahne statt Milch + Sahne zubereitet.

Kommentare anderer Nutzer


Surina

31.12.2005 14:53 Uhr

Noch was vergessen... zusätzlich ein bisschen geriebene Muskatnuss in der Sahne schadet nicht :-)

LG, Surina

Weidi777

12.08.2007 09:31 Uhr

Hallo Surina,

habe das Gericht gestern abend gekocht, hat sehr gut geschmeckt. Habe noch gewürfelte Tomaten und zwei Eier dazugegeben.

Lb. Grüße

Andrea

viechdoc

06.08.2013 18:16 Uhr

Hallo Surina,

lecker und wenig Aufwand.

Danke fürs schöne Rezept sagt

der viechdoc

BussiMuh33

20.09.2013 20:02 Uhr

Hat wirklich sehr gut geschmeckt!
Wir haben die Lauchringe allerdings in Brühe gedünstet und nicht in Salzwasser. ein bisschen von der Brühe haben wir dann zu der Sahne und Milch gemischt.
Das gibt das gewisse Etwas :)

LG, BussiMuh

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de