Rote Soße

Lecker, billig, schnell und bei Kindern beliebt

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 EL Butter, alternativ Margarine
3 EL Mehl
1 1/2 Tube/n Tomatenmark
  Wasser
1/2 Ring/e Fleischwurst, gewürfelt
3 EL Tomatenketchup
  Salz
  Pfeffer
  Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter / Margarine schmelzen. Mehl hinzugeben (also eine Mehlschwitze herstellen), mit Wasser ablöschen (das Wasser muss kalt sein). Soße etwas eindicken lassen, dann Tomatenmark und noch Wassers hinzugeben. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zucker und Ketchup nach Geschmack. Dann die Fleischwurst hinzugeben.
Als Variation kann man die Soße auch ohne Einlage oder mit Hackklößchen servieren.

Kommentare anderer Nutzer


MissVIP91

06.07.2008 20:32 Uhr

Die Soße ist lecker...
extra süß für mich!
Wer es einfach und süß will macht diese Soße :)
Kommentar hilfreich?

Mini-Gourmet

11.08.2010 08:25 Uhr

Hallo,
Mhhh, so kenne ich die Soße aus meiner Kindheit!
Da ich jedoch seit 4 Jahren kein Fleisch mehr esse gabs auch die Soße nichtmehr. Neulich hab ich aber Tofu nach Fleischwurstart im Supermarkt enttdeckt und das Rezept mal wieder ausprobiert.
Ich habe eine kleine Dose Tomatenmark genommen und den Ketchup weggelassen. Dazu gab es Spaghetti.
Ein Foto ist hochgeladen. Kleiner Tipp es ist auch sehr lecker wenn man die Fleischwurst/Tofuwurst vorher etwas anbrät.

LG Mini-Gourmet
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de