Zutaten

80 g Margarine
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er), getrennt
200 g Mandel(n), gemahlen
100 g Schokolade (Blockschokolade), geraspelt
1 TL Backpulver
1 EL Rum
1 EL Weinbrand
  Für den Belag:
600 g Sahne
1 Pkt. Süßigkeiten (After Eight)
2 Pck. Sahnesteif
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

9 After-Eight-Blättchen und 100 g Sahne für die Garnierung zurücklassen. Am Abend vorher die übrige Sahne mit den After-Eight-Blättchen aufkochen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Für den Boden die Margarine schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker abwechselnd mit den Eigelben unterrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Mandeln, Blockschokolade und Backpulver unterheben. Rum und Weinbrand dazugeben. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Eine Springform von 26 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hinein streichen. Bei 175-200°C ca. 30 Minuten backen.

Die Sahne für die Garnierung steif schlagen. Die After-Eight-Sahne mit Sahnesteif schlagen. Um den Boden einen Tortenring legen, die Schokosahne einfüllen und glatt streichen. Mit weißen Sahnetupfen und diagonal halbierten After-Eight-Blättchen garnieren.
Vor dem Servieren gut durchkühlen.