Zimtbällchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eiweiß
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
300 g Haselnüsse, gemahlene
60 g Haselnüsse, ganze
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiweiß sehr steif schlagen, nach und nach Puderzucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, ca. 4 EL von der Eiweißmasse beiseite stellen.
Zimt und gem. Nüsse unter den restlichen Eischnee heben.
Masse zu walnussgroßen Kugeln formen und auf ein Backblech setzen, mit einem Holzstiel eine kleine Delle hineindrücken, etwas Eischnee hineingeben und jeweils 1 Haselnuss hineingeben.
Backofen auf ca. 125°C, Umluft auf ca. 100°C vorheizen, ca. 25-30 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


eVErLeSs

26.08.2006 21:57 Uhr

Sehr lecker!

Habe die Teigmasse noch etwas ziehen lassen,so konnte ich besser die Kugeln formen.
Kommentar hilfreich?

szivi

29.10.2006 14:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo.

Hatte leider keine ganzen Haselnüsse zu Hause und habe deshalb einfach nicht ganz so große Kugeln geformt, wie im Rezept angegeben.

Schmecken trotzdem sehr lecker.

Habe dem Teig vor dem Formen in den Kühlschrank, konnte dann bessere Kugeln machen mit dem gekühlten Teig.

VLG Szivi.
Kommentar hilfreich?

Benesch

02.11.2006 20:57 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das tolle Rezept.

Dank meinen Vorrednern habe ich auch den
Teig etwas ruhen lassen.

Leider hatte ich keine ganzen Nüsse da.

Probleme hatte ich mit der Eiweißmasse
zum füllen.

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

speedymaus

30.11.2006 21:34 Uhr

Hallo,

jetzt habe ich innerhalb von einer Woche dieses Rezept zweimal gebacken. Einmal für uns für Weihnachten und einmal die doppelte Menge für unseren Kindergarten für den Weihnachtsmarkt. Für uns werd ich wohl nocheinmal backen müssen, die Dose ist fast leer "ggg". Irgendwie kann ich meine Kinder nicht von diesen Plätzchen fern halten. Sie sind aber auch absolut lecker!!! 5 Sterne von uns!!

LG
Bruni
Kommentar hilfreich?

Norina77

05.12.2006 14:32 Uhr

Hallo liebe Alle,

ich habe genau nach Rezept gebacken und es hat alles prima funktioniert. Ging super schnell, schmeckt sehr lecker und ist überall gut angekommen!
Danke!
VG, Norina
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Stephi2307

19.11.2014 14:44 Uhr

Sehr lecker und einfach gemacht :)
Kommentar hilfreich?

Sch0k0maus

30.11.2014 16:58 Uhr

Super lecker!
Meine sehen leider nicht so schön aus - daher verzichte ich auch auf ein Bild - aber auf den Geschmack kommt es schließlich an :)
Kommentar hilfreich?

Machteld

17.12.2014 10:16 Uhr

WOW - da können Zimtsterne nicht mithalten!

Eine Kollegin hatte das Rezept gemacht und die halbe Abteilung hat sich das Rezept geben lassen. Einfach nur Klasse. Das erste mal habe ich versehentlich den Zimt in die komplette Masse des Eischnees gegeben und dadurch hob sich der weiße Klecks nicht so gut ab, dieses mal aber ich aufgepaßt.

Die Plätzchen sind perfekt!
Kommentar hilfreich?

Kijazze

29.11.2015 14:22 Uhr

Sehr lecker! Wir hatten 5, statt 3 Eiweiß, weshalb sie leider zerflossen sind :/
Kommentar hilfreich?

KöchinDerChaoten

01.12.2015 10:35 Uhr

Halloooo und ein super großes Lob von den 'Chaoten'!
Ich back die Plätzchen nun schon das zweite Jahr und wie immer kriegt die Meute nicht genug davon ^^
Sehen genial aus und schmecken einfach.... Mhhhhhhhh
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de