Putenfleisch mit Cashewkernen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Putenfleisch
1 g Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot und grün
3 EL Öl (Erdnussöl)
125 g Cashewnüsse, unbehandelt
Knoblauch, fein gehackt
1/2 TL Ingwer, frisch, fein gehackt
2 TL Sojasauce, hell
2 EL Sherry, trocken
1 TL Frühlingszwiebel(n), dünn, in schräge Scheiben geschnitten
  Frühlingszwiebel(n), zum Garnieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch kurz anfrieren lassen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, zunächst längs vierteln, dann die Stücke nochmals halbieren. Schichten voneinander lösen. Paprika in gleichgroße Stücke schneiden.

Öl erhitzen und Cashewkerne darin goldbraun rösten. Vorsicht, verbrennen schnell. Mit Löffel (Sieblöffel) herausnehmen und abtropfen lassen oder auf ein Küchenpapier legen. Paprika und Zwiebeln ca. 1 Minute bei starker Hitze anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller legen.

Dann im restlichen Öl Knoblauch und Ingwer kurz goldbraun rösten. Putenfleisch zugeben und unter ständigen Rühren anbraten, bis das Fleisch Farbe verändert. Mit Sojasauce und Sherry ablöschen und zugedeckt ca. 2 Minuten köcheln lassen. Fleisch an den Rand schieben.

Speisestärke mit 2 EL Wasser mischen und in die Sauce rühren, bis sie aufkocht und andickt. Paprika, Zwiebeln und Cashewkerne wieder zugeben, mit Frühlingszwiebeln garnieren und gleich servieren.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de