Zutaten

400 g Nudeln (Lumache rigate grande)
5 EL Olivenöl
60 g Semmelbrösel, weiß
125 ml Milch
300 g Spinat
250 g Ricotta
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
400 g Tomate(n), abgetropft, gehackt, alternativ aus der Dose
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
 n. B. Gewürz(e)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lumache in Salwasser bissfest garen, abschrecken und beiseite stellen.
Die Semmelbrösel, Milch und 3 EL Öl im Mixer verrühren. Dann Spinat und Ricotta dazugeben und glatt pürieren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tomaten mit dem restlichen Öl und dem zerdrückten Knoblauch erhitzen und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hier kann jeder würzen, wie es ihm beliebt. Ich gebe eine Prise Oregano dazu. Nun auf den Boden der Auflaufform geben.
Die Lumache mit Hilfe eines Teelöffels mit der Spinatmasse füllen und auf die Tomatensauce setzen. Abdecken und im Ofen bei 180 Grad 20 Minuten backen.
Auch interessant: