Kirschmarmelade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Kirsche(n), frisch
500 g Gelierzucker
2 TL Zitronensaft
1 EL Rum
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Klarsichtfolie bereit legen. Kirschen waschen, entkernen und halbieren. Dann 750 g abwiegen. Mit 500 g Gelierzucker (2:1) mischen. Früchte leicht pürieren. Zitronensaft zufügen. In einem Topf zum Kochen bringen. Den Schaum abschöpfen (schmeckt kalt sehr lecker auf Brötchen). Die Kirsch-Marmelade unter Rühren ca. 3 Minuten sprudelnd kochen.
Sofort in die Gläser füllen. Klarsichtfolie durch Rum ziehen und auf die Gläser legen. Deckel festschrauben und die Kirschmarmelade ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. Dann umdrehen und erkalten lassen.

Die Menge reicht für ca. 3 Gläser Kirsch-Marmelade. Die Kalorien sind pro Glas berechnet. Wenn man pro Portion ca. 20 g Kirschmarmelade isst, sind das 40 kcal. Am besten nimmt man Twist-off-Gläser, da sie luftdicht schließen. Gläser und Deckel vorher auskochen.
3 Portionen - 873 Kcal pro Portion

Kommentare anderer Nutzer


schnuebi

17.06.2006 21:27 Uhr

Einfach, aber sehr sehr lecker! Vielen lieben Dank für das leckere Rezept!
Kommentar hilfreich?

fatzi

09.07.2006 15:59 Uhr

Mach ich auch immer so. Wenn nur die Entsteinerei nicht wäre. Aber dafür haben Freude an jedem Bissen.

Grüssle Fatzi
Kommentar hilfreich?

Maeusezaehnchen

17.06.2014 18:15 Uhr

Es gibt von Leifheit einen tollen Entsteiner, da braucht man für einen ganz großen Kübel ca. 1 Stunde. Funktioniert ähnlich wie die alt bekannten Zwiebelhacker
Kommentar hilfreich?

Zuckerschnute77

10.07.2006 12:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Meine neue Lieblingsmarmelade!
Ich habe noch eine Zimtstange mitgekocht. Hatte dadurch irgendwie etwas von den leckeren Glühweinbonbons vom Weihnachtsmarkt!
LG Zuckerschnute
Kommentar hilfreich?

shusl

27.07.2006 12:29 Uhr

Meine erste selbst gekochte Marmelade - und lecker ist sie! Danke fürs Rezept :-)
Liebe Grüße
shusl
Kommentar hilfreich?

Nicoletta8

26.06.2007 09:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Ich bin absoluter NEULING im marmelade einkochen. verzeiht mir wg. meiner dummen frage: lege ich die karsichtfolie auf das glas und verschraube es dann? muss die folie gespannt sein oder darf sie die marmelade berühren??Für was ist das gut?

DANKE!
Nicole
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Constella

25.06.2015 17:53 Uhr

Hallo.
Vom Rezept her klingt die Marmelade lecker, hab sie aber noch nicht gemacht. Der Saft von den Kirschen, wenn ich sie entsteine, verwende ich den mit oder kommt der weg?

LG,
Consti
Kommentar hilfreich?

angelika2603

30.06.2015 19:41 Uhr

Hallo

am besten schmecken Schattenmorellen. Gläser auf den Kopf stellen ist unnötig.

LG
Angelika
Kommentar hilfreich?

bastelnknufi

09.07.2015 20:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich sag einfach nur lecker.....hab Sauerkirschen aus dem Garten zu verarbeiten. Bis jetzt hab ich immer nur aus Erdbeeren, Pflaumen und Aprikosen Marmelade gekocht. Aber Sauerkirschen ist definitiv auch super und so schnell.
Kommentar hilfreich?

moppel2211

15.07.2015 23:45 Uhr

Ich habe gestern das Rezept ausprobiert das war meine erste selbstgemachte Kirschmarmelade oder Marmelade überhaupt und ich muss einfach sagen sie schmeckt einfach super lecker. Habe noch mark von einer Vanilleschote hinzugefügt schmeckt sehr sehr sehr lecker...!
Kommentar hilfreich?

JoEgl

16.07.2015 14:51 Uhr

Hallo!

Ich hab das Rezept nachgekocht.

Hab die Kirschen entsteint, halbiert und dann in einen normalen Kochtopf (4L) eine Weile gekocht (5 - 10 min.) - dann mit dem Pürierstab schön fein püriert.
Dann 1500 ml abgemessen, mit 2x Gelierzucker 2:1 und den oben stehenden Zutaten 3 min sprudelnd kochen lassen. Vorher schon mal die Gläser gewaschen und dann mit Rum kurz gespült.

Eine perfekte Kirschmarmelade, sehr lecker und empfehlenswert.

Danke nike 2046
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de