•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Salzhering(e), küchenfertig
375 ml Essig
250 ml Wasser
150 g Zucker
3 EL Senfkörner
8 Körner Piment
8 Körner Pfeffer, schwarz
Lorbeerblätter
120 g Zwiebel(n), rot
180 g Möhre(n)
10 g Ingwer
20 g Meerrettich
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salzheringe in einer Schüssel 24 Stunden wässern. Für die Marinade in einem Topf Essig, Wasser, Zucker, Senf-, Piment-, Pfefferkörner und Lorbeerblätter aufkochen und abkühlen lassen.

Heringe abtropfen lassen und filetieren. Filets in etwa 2-cm-breite Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren schälen und in 5-mm-dicke Scheiben schneiden. Ingwerwurzel schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Meerrettich schälen und grob raspeln.

Heringsstücke, Zwiebelscheiben, Möhrenscheiben, Ingwer und Meerrettich abwechselnd in ein Glas schichten. Marinade mit allen Gewürzen darüber gießen. Das Glas dann fest verschließen. 2-3 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.
Dazu Vollkorn- oder Sonnenkernbrot mit Butter und ein grüner Salat.