•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

400 g Champignons, frisch oder aus dem Glas
750 g Schweinefilet(s)
200 ml Sahne
Zwiebel(n)
  Knoblauchpulver
  Salz und Pfeffer, weiß und schwarz
 evtl. Feta-Käse
1 TL Currypulver
  Thymian
 evtl. Wein, weiß
  Öl
1 1/2 EL Schweineschmalz
3 EL Mehl
200 ml Wasser
 evtl. Crème fraîche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Schweinefilet in ca. 2-cm-dicke Scheiben schneiden. Das Öl und den Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen und die ungewürzten Filets langsam auf der ersten Seite anbraten (ca. 2 Minuten). Nach dem Wenden der Filets die nun oben liegende Seite ordentlich mit Pfeffer, Salz und Knoblauchpulver würzen. Anschließend Thymian drüber streuen. Nun die Filets noch mal wenden und die zweite Seite ordentlich würzen. Erst nach dem Anbraten der Filets mit dem Würzen beginnen. Jetzt die noch nicht durchgegarten Filets aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen.

Für die Soße die in Würfeln geschnittenen Zwiebeln im Sud der gleichen Pfanne kurz glasig anbraten (ohne vorherige Reinigung). Die Champignons waschen, schneiden und mit zu den Zwiebeln zum Anbraten geben. Mehl hinzufügen, anschwitzen und mit Wasser und der Sahne ablöschen. Diese Soße aufkochen und ordentlich mit Pfeffer, Salz, Knoblauch, ca. 1 TL Currypulver und Thymian abschmecken. Hier kann natürlich auch noch mit Weißwein und Creme fraiche abgeschmeckt werden. Die Soße sollte etwas dickflüssiger sein.

Abschließend die Soße über die Filets gießen. Evtl. ein paar Feta-Würfel drüberstreuen. Alles bei ca. 200°C im Backofen 20-30 Minuten garen, bis die Filets durch sind und die Soße ordentlich kocht.
Hierzu schmecken Reis und Tomaten-Gurken-Salat.