Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Gans
Brötchen, altbacken
250 ml Milch, heiße
50 g Rosinen
Ei(er)
Apfel, entkernt und gewürfelt
1 Bund Petersilie, gehackt
1 TL Majoran
  Honig, zum Bestreichen
  Salz und Pfeffer
  Öl, zum Anbraten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gans waschen, salzen und pfeffern. Die Brötchen würfeln und gemeinsam mit den Rosinen und der heißen Milch übergießen. Etwas abkühlen lassen und dann die restlichen Zutaten (bis auf den Honig)untermischen. Die Masse gut mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt die Masse in die Gans geben und diese mit Zahnstochern oder Rouladennadeln verschließen. In einem Bräter in etwas Öl von allen Seiten gut anbraten, mit der Brust beginnen. Dann mit der Brust nach oben bei 180°C im Ofen 3-4 Stunden garen. Zwischendurch mit Honig bestreichen.