Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Hackfleisch
500 g Rindfleisch, gewürfelt (Schwein geht auch)
1 Dose Mais
2 Dose/n Tomate(n)
Tomate(n), frische, grob gewürfelt
Chilischote(n)
Paprikaschote(n), grob gewürfelt (gelb und grün)
Zwiebel(n), fein gewürfelt
3 Dose/n Kidneybohnen (260 g, rote)
1 Dose Tomatenmark (ca. 40 g)
2 Zehe/n Knoblauch, klein geschnitten
 n. B. Salz
 n. B. Paprikapulver
 n. B. Chilipulver
 etwas Olivenöl
  Basilikum, frisch
 evtl. Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch, Gulaschwürfel und Zwiebeln scharf anbraten. Danach die Dosentomaten, Tomatenmark, Chilischoten, Knoblauch und einen Schuss Rotwein und Gewürze zugeben, aufkochen lassen. Dann etwas köcheln lassen bis es eine sämige Konsistenz hat, die Dosentomaten sollten nicht mehr als solche zu erkennen sein.

Jetzt die Bohnen, den Mais und die Paprika dazugeben und nochmals einige Minuten auf mittlerer Stufe blubbern lassen. Die frischen Tomatenwürfel zugeben und abschmecken (evtl. Nachwürzen) und das Ganze noch etwas ziehen lassen, die frischen Tomatenwürfel sollten noch etwas Biss haben, dann ist das ganze Servierfertig.

Man kann es noch mit etwas Sahne verfeinern. Die Basilikumblätter und evtl. Maiskölbchen für die Garnierung nehmen. Dazu passt geröstetes Weißbrot.