Zutaten

250 g Mehl
250 g Margarine
250 g Quark (Magerquark)
1 Prise(n) Salz
Eigelb
1500 g Äpfel, geschält, entkernt, klein geschnitten
1 EL Zimt
  Zucker
 etwas Zitronensaft
Eiweiß
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Margarine, Quark, Salz und Eigelb rasch zu einem Teig verarbeiten und 2 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit Zimt, Zitronensaft und Kristallzucker vermengen. Den Teig in zwei Hälften teilen, beide dünn auswalken und jeweils mit der Hälfte der Apfelfülle belegen. Den Teig um die Füllung mit überlappenden Rändern schlagen und die Ränder fest drücken. Mit versprudeltem Eiweiß bestreichen. Bei 180 Grad im vor geheizten Backrohr ca. 45 Minuten knusprig braun backen.
Anschließend mit Puderzucker bestreuen.
Auch interessant: