Zimtsterne

vom Profibäcker abgeschaut, ca. 40 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Haselnüsse
300 g Mandel(n)
75 g Eiweiß
225 g Puderzucker
8 g Zimt
10 g Honig
50 g Mandel(n), gemahlen (zum Ausrollen und Ausstechen)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nüsse und Mandeln mit Haut nicht zu fein mahlen.
Das Eiweiß (je nach Eigröße braucht man zwei bis drei Eier) zu einem steifen Schnee schlagen. Den Zucker löffelweise unterrühren und die Masse weiterschlagen, bis sie einheitlich glänzt. Einen guten Esslöffel davon wegnehmen und zu Seite stellen.
Den Zimt und den Honig unter den Eischnee rühren. Die gemahlenen Nuss- und Mandelkerne unterheben. Die Masse wird sehr trocken und brüchig, aber nicht klebrig.
Ofen auf 140 Grad vorheizen.
Die Masse auf einem mit Mandeln bestreuten Backbrett 1/2 cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Ausstechform immer wieder in die gemahlenen Mandeln tunken. So sollte kein Teig kleben bleiben.
Den zurückgestellten Eischnee mit ein paar Tropfen Wasser verdünnen und auf die Sterne streichen.
In etwa 20-25 Minuten auf der untersten Schiene backen, dabei die Ofentür eine Spalt offen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


sefferl03

14.12.2005 12:21 Uhr

Gestern konnte ich noch ein weiteres Back-Geheimnis von dem Profi abstauben:
Die Haselnüsse und Mandeln werden vor dem Mahlen noch kurz geröstet.

Die Glasur wird in der Backstube separat zubereitet, da kommen auf 300 g Eiweiß 1300 g Puderzucker. Das Eiweiß wird auch nur sämig, nicht steif geschlagen. So ist noch süßer als die Grundmasse von oben und muß nicht mit Wasser verlängert werden.

Viele Grüße,
Sefferl

Babylove05

23.12.2005 16:32 Uhr

Also hab das reezept ausprobiert und muss sagen ist super lecker und einfach zumachen . Ich hab schon gemahlene Nuesse aus der packung genommen, aber ist trotzdem super lecker geworden . Auch gut um mit kid ( vieleicht ein bissel aeltere kids) zumachen .

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de