Zutaten

  Für den Mürbeteig:
175 g Mehl
75 g Haferflocken
1 TL Backpulver
50 g Zucker
Ei(er)
125 g Butter
  Für den Belag:
Pflaume(n) oder 12 Zwetschgen
  Für die Füllung:
125 g Sauerrahm
25 g Rohrzucker
Ei(er)
1/2 TL Zimt
  Für die Streusel:
75 g Mehl
75 g Haferflocken
1 TL Zimt
75 g Rohrzucker
1 Pck. Vanillinzucker
75 g Butter, weich
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 325 kcal

Für den Teig Mehl mit Backpulver und Haferflocken mischen. Butter mit Zucker und Ei cremig schlagen und mit der Mehlmischung verkneten. Teig halbieren. Jede Hälfte zu einem Rechteck (16 x 24 cm) ausrollen.
Pro Teighälfte 6 Quadrate von 8 x 8 cm ausschneiden und jedes in eine Muffinform legen.

Zwetschgen waschen und entsteinen, dann vierteln. In jedes Förmchen 4 Zwetschgenspalten an die Teigspitzen stellen. Eier, Zucker, Zimt und Sauerrahm verrühren und in den Förmchen verteilen.

Mehl mit Haferflocken, Rohrzucker, Vanillinzucker und Zimt mischen und Butter zufügen. Alles zu Streuseln in gewünschter Größe verarbeiten. Streusel zwischen die Pflaumen auf die Sauerrahmfüllung streuen.

Bei 180°C etwa 35-40 min backen. Die Muffins 10 Min in der Form stehen lassen, auslösen und auf einem Rost erkalten lassen.

Wer Pflaumen verwendet, die Pflaumen bitte achteln, nicht vierteln. Man braucht dann nur 6, nicht 12 Pflaumen.