Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Hackfleisch
Zwiebel(n)
100 g Pflaumenmus
200 g Backpflaume(n), weich
1 Msp. Zimt
Ei(er)
Brötchen, altbacken, oder 1 handvoll Semmelbrösel
 etwas Milch
100 ml Wein, rot
200 ml Brühe
  Salz und Pfeffer
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen oder die Semmelbrösel in etwas lauwarmer Milch einweichen. Die Zwiebel fein würfeln, die Backpflaumen vierteln. Zwiebeln in Butter in einer Pfanne leicht glasig werden lassen. Backpflaumen dazugeben, mit etwas Rotwein angießen und 5 Minuten bei kleiner Flamme dünsten. Raus nehmen und leicht abkühlen lassen.
Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und dem Zimt würzen, etwa 2-cm-dick auf einem Brett ausstreichen (Backpapier oder Folie unterlegen) und mit dem Pflaumenmus bestreichen. Zwiebel-Backpflaumenmischung darauf verteilen und zu einer Rolle zusammenfügen.
In einer Kasserolle im vor geheizten Ofen bei 180°C mit etwas abgegossener Brühe und Rotwein zunächst mit etwas Alufolie bedeckt 30 Minuten backen. Dann die Folie entfernen, den Braten mit dem Sud begießen und offen bei nun 220°C noch weitere 15 Minuten bräunen.
Dazu Rosmarinkartoffel aus dem Ofen und Salat aus verschiedenen Blattsalaten mit Joghurt-Zitronen-Dressing.