Spaghetti Bolognese

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n), gewürfelt
1/4  Zucchini, in Scheiben
200 g Hackfleisch, gemisch oder vom Rind
250 g Tomate(n) (Cocktailtomaten)
  Tomatenmark
100 g Nudeln (Spaghetti)
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
  Paprikapulver, rosenscharf
  Oregano
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig werden lassen. Dann die Zucchini und nach kurzer Zeit das Hackfleisch dazugeben. Wenn es von allen Seiten durch ist, also keine roten Stellen mehr zu sehen sind, die geschnitten Cocktailtomaten (in Vierteln oder noch kleiner) dazugeben. Jetzt mit etwas Salz, Pfeffer, Oregano und scharfem Paprikapulver würzen. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und 3-4 Minuten auf niedriger Hitze garen. Wenn die Tomaten weich werden und sich die Schale leicht ablöst, das Tomatenmark dazugeben und gut vermischen. Jetzt noch einmal abschmecken und mit den Spaghetti servieren.
Mit dem Kochen der Spaghetti kann man ca. nach dem Zwiebelschneiden beginnen, so wird beides gleichzeitig fertig.

Kommentare anderer Nutzer


Eishockey11

29.09.2008 15:11 Uhr

Sehr lecker nur meine frage wie viel Tomatenmark soll man benutzten
Kommentar hilfreich?

Loona3

28.05.2011 20:26 Uhr

Super lecker :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de