Gefüllte Paprika

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Paprikaschote(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
50 g Reis
Ei(er)
1 EL Petersilie
  Salz
  Pfeffer
  Paprika, edelsüß
3 EL Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis kochen, abgießen und auskühlen lassen. Paprika waschen und putzen. Reis mit Hackfleisch, Gewürzen und Ei vermengen. Die Paprika mit der Masse füllen. In einer feuerfesten Form die Butter zerlassen, gefüllte Paprika hineinsetzen und bei 200° C 45 Minuten im Ofen dämpfen.

Dazu: Reis und Tomatensauce

Kommentare anderer Nutzer


EgoExpress

05.02.2004 09:28 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Was sich hier praktisch macht (hab ich mal in irgendeiner Kochsendung gesehen): Den Deckel der Paprika abschneiden, nach dem Befuellen wieder aufsetzen und mit einer Scheibe Schinken umwickeln. So bleibt das Ganze saftig und kriegt auch noch nen guten Geschmack.
Kommentar hilfreich?

Pagman

09.09.2011 10:55 Uhr

War eine leckere Idee. Danke
Kommentar hilfreich?

Bugs_Bunny

30.09.2004 21:02 Uhr

Das Rezept klingt super und der Tip ist auch klasse!

LG Bugs
Kommentar hilfreich?

Glasmachers

07.11.2004 10:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Den Tip mit der Scheibe Schinken werde ich sofort ausprobieren.
Meine Familie ist echt Käse-Fan, so kommt in der Mitte der Paprikafüllung noch ein dickes Stück Käse hinein.
Probiert das mal aus.
Kommentar hilfreich?

Traumfee

25.02.2005 10:43 Uhr

Mmmmmhhhhh......
Auf der Suche nach einer neuen Pfannekuchenfüllung bin ich bei Deinem Rezept gelandet und habe es postum gespeichert.
Das hört sich ja so lecker an!

LG
Traumfee
Kommentar hilfreich?

Niffie

18.04.2005 11:54 Uhr

habe das rezept versucht und es war einfach gut, hat super geschmeckt... habe mal ein bild gemacht, kann nur net so gut anrichten, weiß das auge ißt mit, besser habe ich es net hin bekommen, aber bin nun mal kein 5 sterne koch.

Mfg Niffie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


kilian2502

06.02.2014 11:51 Uhr

Sehr lecker
Wir machen noch geriebenen Käse obendrauf.
Echt lecker.Wenn dann nehme ich Geräucherten Speck zum umwickeln-Sehr empfhelenswert und leicht nach zu machen.
LG KIílian2502
Kommentar hilfreich?

genovefa56

27.02.2014 12:39 Uhr

Hallo
so mit Faschiertem und Reis schmecken sie immer wieder gut.

LG Grete
Kommentar hilfreich?

AndreasNicole

29.11.2014 17:01 Uhr

Nach 45-60 Minuten war das Hackfleisch teilweise noch roh in den Paprikas. :-(
Kommentar hilfreich?

SessM

16.05.2015 20:25 Uhr

Klasse Rezept welches wir heute zubereitet und wirklich sehr genossen haben, auch ohne Beilage ein Traum. Danke für das Rezept und die Inspiration. Foto folgt. Gruss SessM.
Kommentar hilfreich?

genovefa56

19.06.2015 19:28 Uhr

Hallo,

schmeckt sehr gut nach diesem Rezept.
Ich hab allerdings Reis und Faschiertes/Hackfleisch getrennt gegart und dann vermischt...

Lg. Grete
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de