Zutaten

300 g Butter
300 g Zucker
Eigelb
300 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Eiweiß
5 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gugelhupfform gut einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Eidotter zugeben und alles zu einer dicken Creme aufschlagen.
Mehl und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und gut vermengen. Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterheben. Teig in drei Portionen teilen, ein Drittel mit Kakao und 2 EL Zucker verrühren.
Zuerst eine Lage hellen Teig in die Gugelhupfform füllen, dann den dunklen Teig und als Abschluss wieder den hellen Teig.
Mit einer Gabel von oben nach unten Spiralen durch den Teig ziehen. Backofen vorheizen. Auf der mittleren Schiene bei 180°C etwa 60 Minuten backen. Auskühlen lassen, stürzen.
Den kalten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.
Auch interessant: