Gefüllter Rehrücken

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Eigelb
150 g Zucker
Zitrone(n), Schale davon
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
150 g Mandel(n), geschält, gemahlen
2 EL Kakaopulver
3 EL Mandel(n), gemahlen
  Für die Füllung:
50 g Butter, weich
50 g Puderzucker
25 ml Kirschwasser
Eigelb
50 g Mandel(n), Blättchen, für die Form
  Kirschwasser, zum Beträufeln
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Form einfetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. Eigelb mit 100 g Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen, restlichen Zucker dazu rieseln lassen, Weiterschlagen, bis sich Spitzen bilden.
Gesiebtes Mehl, geschälte Mandeln und Eischnee lagenweise auf die Eiercreme geben, unterheben. Gut 1/4 der Teigmasse mit Kakaopulver und ungeschälten Mandeln mischen. Form damit ca. 1 Zentimeter dick ausstreichen. Dann den restlichen Teig einfüllen.
Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 bis 50 Minuten backen. Stürzen und auskühlen lassen. Vom flachen Boden her der Länge nach ein Dreieck herausschneiden. Dabei von beiden Längsseiten zur Mitte schneiden.
Dreieck herausnehmen, Biskuit mit etwas Kirschwasser beträufeln.
Für die Creme weiche Butter mit Puderzucker etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Kirschwasser esslöffelweise darunter geben, bis die Creme ein feines Aroma hat. Eigelb sorgfältig darunter mischen.
Buttercreme darauf streichen, Dreieck wieder einsetzen und andrücken. Rehrücken auf die flache Seite stürzen. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de