Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Eigelb
150 g Zucker
Zitrone(n), Schale davon
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
150 g Mandel(n), geschält, gemahlen
2 EL Kakaopulver
3 EL Mandel(n), gemahlen
  Für die Füllung:
50 g Butter, weich
50 g Puderzucker
25 ml Kirschwasser
Eigelb
50 g Mandel(n), Blättchen, für die Form
  Kirschwasser, zum Beträufeln
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Form einfetten und mit Mandelblättchen ausstreuen. Eigelb mit 100 g Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen, restlichen Zucker dazu rieseln lassen, Weiterschlagen, bis sich Spitzen bilden.
Gesiebtes Mehl, geschälte Mandeln und Eischnee lagenweise auf die Eiercreme geben, unterheben. Gut 1/4 der Teigmasse mit Kakaopulver und ungeschälten Mandeln mischen. Form damit ca. 1 Zentimeter dick ausstreichen. Dann den restlichen Teig einfüllen.
Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 bis 50 Minuten backen. Stürzen und auskühlen lassen. Vom flachen Boden her der Länge nach ein Dreieck herausschneiden. Dabei von beiden Längsseiten zur Mitte schneiden.
Dreieck herausnehmen, Biskuit mit etwas Kirschwasser beträufeln.
Für die Creme weiche Butter mit Puderzucker etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Kirschwasser esslöffelweise darunter geben, bis die Creme ein feines Aroma hat. Eigelb sorgfältig darunter mischen.
Buttercreme darauf streichen, Dreieck wieder einsetzen und andrücken. Rehrücken auf die flache Seite stürzen. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.