Peruanisches Kartoffelpüree

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
1/2  Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
10  Tomate(n), (möglichst reif)
1 Dose/n Tomate(n), Stücke ohne Haut und Kerne
8 Zehe/n Knoblauch
3 EL Thymian, (getrocknet)
2 EL Tomatenmark
  Cayennepfeffer
  Salz
  Olivenöl
  Gemüsebrühe, (Instant)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, halbieren und in Brühe gar kochen.
Tomaten enthäuten und entkernen, dann in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Gemüsezwiebel fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Dazu etwas Salz und einen EL Thymian geben, sowie 4 fein gehackte Knofizehen. Alles sollte weich, aber nicht braun werden.
Etwas mehr als die Hälfte der Tomatenstücke, die Dose Tomaten und das Tomatenmark zum Gemisch geben und 10 Minuten köcheln. Die verbliebenen Tomaten zufügen, jetzt sollte das Gemisch nicht mehr kochen. Das Gemisch mit 4 Zehen Knofi gepresst (!), 2 EL Thymian, Salz und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
Das Gemisch sollte tiefrot sein, ggf. noch etwas Tomatenmark hinzufügen.
Kartoffeln bis auf 150 ml Brühe abgießen und mit einem Stampfer (!) grob stampfen, so dass kein Brei, aber eine körnige Masse entsteht. Die Tomatenmasse untermischen und nochmals abschmecken. Es sollte intensiv nach Knobi und Thymian schmecken, Kartoffel und das Fruchtige der Tomaten sollte man aber auch noch schmecken. Eine gewisse Schärfe durch den Cayenne ist erwünscht!

Dazu passt gegrilltes Geflügel aber auch jedes andere helle Fleisch.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de