•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

175 g Butter oder Margarine
175 g Zucker
Ei(er)
375 g Mehl
1 TL Backpulver
1 1/2 kg Äpfel, säuerliche (Boskoop)
Zitrone(n), (Saft davon)
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
2 EL Butter
300 g Marzipan
Ei(er)
150 g Puderzucker, gesiebten
2 EL Gelee, Apfelgelee oder Quittengelee
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Butter, Zucker, Ei, Mehl und Backpulver einen Mürbteig bereiten. Eine halbe Stunde kalt stellen.
Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft vermengen.
Butter in einem Topf schmelzen lassen. Äpfel hineinschütten, Zucker und Zimt dazu und 5 Min. leicht andünsten lassen. Dabei hin und wieder wenden, damit alle gleichmäßig angeschmort werden.

Den Mürbteig ausrollen, eine gefettete Springform damit auskleiden, so dass ein drei cm hoher Rand entsteht. Mit Trockenerbsen etc. bedecken und 15 Min bei 175 Grad vorbacken. Danach die Äpfel darauf verteilen. Marzipan mit Puderzucker und Ei verrühren, bis es streichfähig ist. In eine Spritztüte füllen und ein Gittermuster auf die Äpfel spritzen. Gelee erhitzen und mit Backpinsel das Gittermuster glasieren.

Weitere 20 Minuten backen.