Zutaten

1/2 Glas Sauerkirschen, (200 gr)
Ei(er)
150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt, gemahlener
125 g Mandel(n), gehackte
100 g Schokoladenraspel
  Für die Glasur:
100 g Kuvertüre
40 g Butter oder Margarine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, ca. 20 Stück zum Garnieren beiseite legen. Die Muffinform einfetten und in den Kühlschrank stellen. Alternativ dazu kann man auch die Muffinsförmchen aus Papier verwenden. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Eier schaumig schlagen. Mit Butter oder Margarine, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Mehl, Backpulver und Zimt unterrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Mandeln, Schokoladenraspeln und Kirschen unter den Teig heben. Die Vertiefung der Form zu 2/3 mit Teig füllen. Die Muffins 20-25 Minuten backen.
Die Form aus dem Backofen nehmen, 5-10 Minuten abkühlen lassen. Die Muffins herausheben.
Kuvertüre und Fett im Wasserbad schmelzen. Die obere Hälfte der Muffins in die Glasur tauchen. Je eine Kirsche auf die Muffins setzen. Ich empfehle statt der Kuvertüre einfache Kuchenglasur. Lässt sich besser auf den Muffins verteilen.