Limonade

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zitrone(n)
50 g Zucker
100 ml Wasser, heißes
3/4 Liter Wasser, kaltes
1 Prise(n) Salz
  Eis, gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zitronen auspressen. Den Zucker in ein Glas füllen und mit dem heißen Wasser übergießen; umrühren, bis das Wasser klar ist. Mit dem Zitronensaft in eine Karaffe geben und mit dem kalten Wasser aufgießen. 1 Prise Salz zugeben (sonst wird die Limo später bitter) und mit Eiswürfeln servieren.
Auch mit 6 Limetten statt der Zitronen sehr lecker.

Kommentare anderer Nutzer


Bully1979

15.03.2006 10:35 Uhr

Hallo!
Entlich habe ich mal ein Limonaden Rezept gefunden, bin schon länger auf der Suche gewesen. Es wird auf jeden Fall mal gemacht.

Danke!!!
Kommentar hilfreich?

PurpurSchnecke

04.06.2006 15:55 Uhr

Hallo Martina,

Sternchen habe ich dir schon längst gegeben aber einen Kommentar habe ich einfach *unterschlagen*, schäm....
Ich habe deine Limonade schon mehrfach gemacht, bei uns wird sie wegen ihrer erfrischenden, durstlöschenden Art geschätzt.

Liebe Grüsse
PurpurSchnecke
Kommentar hilfreich?

Taz18

12.06.2006 19:19 Uhr

mhhhhhhhhhmmmmm sag ich nur-jetzt im sommer einfach nur superlecker und erfrischend!!
Kommentar hilfreich?

namily

02.01.2007 00:12 Uhr

Hallo,
habe sowohl Zitronen, als auch Limetten verwendet. Ist super angekommen, wobei ich etwas mehr Zucker genommen habe, da mein Mann es etwas süsser brauchte :-)!

Namily
Kommentar hilfreich?

silfi1

02.01.2007 21:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
das Rezept kam gerade recht, da wir Limetten für Caipirinha gekauft hatten und nicht benötigten. Schmeckt sehr gut, werde aber beim nächsten mal auch etwas mehr Zucker nehmen.

vlg Silvia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Hilfefunktion

13.08.2015 19:23 Uhr

Einfach zu machen, das hat Spaß gemacht.
Am Ende war mir das zu intensiv. Ich habe daher einfach die anderen Zutaten verdoppelt und so verdünnt.
Bei 4 kleinen Zitronen (Netz) habe ich etwa 280 ml Saft heraus bekommen.
Aber es ist lecker, das mach ich gern mal wieder. Danke fürs Rezept.
Kommentar hilfreich?

Triskele90

19.08.2015 20:06 Uhr

Herrlich, genauso muss eine gute Zitronenlimonade schmecken. Nicht so übermäßig süß, wie die gekaufte, aber auch nicht so sauer, dass man meinen könnte, es würde einem die Falten aus dem Gesicht ziehen (so man welche hat).
Das Salz habe ich allerdings weggelassen und ich kann auch nicht behaupten, dass es bitte geschmeckt hätte. Für das kalte Wasser habe ich Mineralwasser genommen, denn eine Limo ohne Sprudel ist für mich keine richtige Limo. :D
Vielen Dank auf jeden Fall für das Rezept, werd ich in Zukunft öfters mal machen. :-)
Kommentar hilfreich?

overblushed

24.08.2015 10:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich möchte diese Limonade gerne für ein Fest vorbereiten und frage mich gerade, wie lange man sie eigentlich gekühlt aufbewahren kann ohne dass sie schlecht wird oder kippt oder so?

Wäre echt toll wenn mir jemand helfen könnte!
Kommentar hilfreich?

DieLula-liebt-kochen

04.01.2016 22:47 Uhr

Sehr lecker! Werde es das nächste Mal mit Limetten probieren und vielleicht auch ein wenig Minze zugeben.. :)
Kommentar hilfreich?

fuchsliebtbaer

26.01.2016 17:31 Uhr

Großartiges Rezept! Lässt sich super vorbereiten: Einfach Zuckerwasser und Zitronensaft in einer Karaffe in den Kühlschrank stellen und dann bei Bedarf mit (Sprudel-)Wasser auffüllen.

Dieses Rezept bewog meinen Freund dazu, mir eine Zitronenpresse zu kaufen ;D
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de