Amerikanischer Thunfischsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 gr. Dose/n Thunfisch, in Öl oder Wasser
Ei(er), gekocht
100 g Gurke(n) (Cornichons)
2 kleine Zwiebel(n)
100 g Miracel Whip, evtl. die Hälfte durch Schmand ersetzt
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Thunfisch abgießen und in kleine Stücke zerpflücken. Eier, Cornichons und Zwiebeln würfeln und mit der Mayonnaise zum Thunfisch geben, mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schmeckt zu frisch getoastetem Weißbrot.

Kommentare anderer Nutzer


Tanfana

17.11.2005 19:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

*hmmmmm
Den mach ich auch sehr oft... Gerade
auf warmen Toast ein Hochgenuss!
Allerdings lasse ich die Eier weg und
nehme lieber Thunfisch in Öl. Sonst
finden wir es zu trocken.

sweety810

06.12.2005 13:46 Uhr

hört sich sehr lecker an, wie lang ist denn sowas haltbar? Ich dachte man müsste Thunfisch immer sofort verzehren? Ich werds aber mal ausprobieren.

Cättie

06.12.2005 16:14 Uhr

@sweety810

Den Thunfischsalat sollte man möglichst frisch verzehren. Spätestens jedoch am 2. Tag nach Herstellung. Zwar verdirbt der Dosenfisch nicht so schnell, aber der Salat zieht Flüssigkeit und ist einfach nicht mehr so gut wie ganz frisch.

Viel Spaß beim Probieren!

Gruß
Cättie

Siobhan

09.12.2005 18:59 Uhr

tolles Rezept auch als Vorspeise geeignet, ich gebe allerdings immer noch etwas Mais zum Salat, auch super lecker im Sommer gut gekühlt.

cdngirl

12.03.2006 13:32 Uhr

Amerikanischer Thunfischsalat
sorry aber soetwas macht man in Kanada oder USA pertue nicht. gurken? eier? NEIN NEIN Nein. THUNFISHSALAT FUERS BROT ist ganz ganz einfach...mayo , fruehlingszwiebeln klein geschnitten, oder Zelerly je nach geschmack.. salz und pfeffer..
Und da est mit mayo gemacht wird (leicht, fettarm usw) kann es oder soll es nur 2 tage im kuehlschrank aufbewart.
Diesen rezept ist bestimmt unter " Euopaeshiche vorstellung von Amerikanishen whatever" sorry aber diesen rezept ist nicht einen wahren American Thunfisch salat) schmierbrot"
wir nehmen welches wie immer brot,etwas mayo, einen salat blatt drauf, dann kommt den thunfish mischung, nochmalls mayo aufs oben deck,, salz und pfeffer und das warst.
bumms aus............eier und gurken?/???????????? igitigitttttttttttttttttttt

Cättie

13.03.2006 08:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Dear cdngirl.

Your comment is not very appropriate and certainly not very polite. I am american myself and my recipe for the tuna-salad is from my grandmother in Pennsylvania. I'm sorry if it does not correspond with your personal taste, but that is no reason at all to be rude.

Und für alle, die des Englischen vielleicht nicht ganz so mächtig sind ;-)
Ich habe das Rezept von meiner amerikanischen Oma, bin selber Ami und dafür - finde ich - berechtigt, das Rezept auch amerikanisch zu nennen. Ist ja o.k., wenn das Rezept nicht jeden Geschmack trifft. Jeden im Forum wird man selten zufrieden stellen können.

Viele Grüße
Cättie

bilderbuch2001

01.05.2006 05:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

da hast du ganz recht caettie. Ich lebe hier in den staaten und kenne den Tunasalat genauso wie Du es aufgeschrieben hast. Da ist wirklich nichts schlechtes dran.
Wie Du schon gesagt hast jeder hat ein anderen Geschmack.
LG Bilderbuch

newyorkgirl

20.10.2006 12:35 Uhr

Oh Mann! Ich lese hier bestimmt schon seit 4 jahren und habe mich jetzt erst registriert um HIER einen Kommentar abzugeben! Ich bin in den USA geboren und aufgewachsen und meine Eltern habe auch eier und entweder Celery oder Gurken in den Tuna Salad gemacht! Ich mache es hier genauso und jeder findet es Lecker! Guten Appetit!

Surina

27.02.2007 14:30 Uhr

Hallo,

mir hat der Thuna-Salat auch sehr gut geschmeckt.

Ich habe noch eine kleine halbe Dose feine Erbsen untergemischt.

Das nächste Mal werde ich jedoch Thuna in Öl nehmen.. Kann jemand sagen was er will, in Öl eingelegt schmeckt der Thunfisch wesentlich besser, besonders im Salat

Danke für das Rezept!

LG, Surina

innisiflo

19.03.2007 17:17 Uhr

Auch ich wohne momentan in USA. Ich habe kuerzlich ein Thuna-Sandwich in Manhattan / New York gekauft, in einem AMERICAN DELI Shop, es waren kleingeschnittene hellgruene Teilchen drin, die ich als Stangensellerie identifiziert habe. Genau wie ueberall auf der Welt gibt es verschiedene Zutaten fuer ein bestimmtes Rezept. Guckt Euch hier bitte mal z.B. die "Chili con Carne" Varianten an ! 94 Stueck zur Zeit und alle ein bisschen unterschiedlich !

Klar, Thuna in Oel schmeckt schon besser, das ist eine Kalorienfrage. Ich persoenlich muss ein bisschen aufpassen, Thuna in Wasser ist o.k. fuer uns. Das Rezept schmeckt wirklich lecker, auf einem Stueck Baguette mit einem Salatblatt (und evtl. einer Scheibe Tomate - auch das wird hier angeboten) drin.

Liebe Gruesse,
Ingrid

Nessiezg

21.03.2007 11:38 Uhr

wow hab mich wieder wie in Boston gefühlt!

grossartig!

tinchen6670

15.04.2007 18:56 Uhr

Lecker!!! Ich liebe Thunfisch!!
Ich denke mal es ist sooooo egal ob es in den Staaten so gegessen wird oder nicht!! Ne original Deutsche Pizza schmeckt mir auch besser als die "originale Italienische" (wo sie ja angeblich her kommt)!
Schon schwierig es hier jedem Recht zu machen.....(muß man aber auch nicht)
:-)
LG Tinchen

luckys-home

24.05.2007 08:31 Uhr

Hallo

Sehr lecker, mache ich in Zukunft öfter mal.

LG
Heike

Tüffelberta

10.08.2007 16:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich find's auch ohne Gurken lecker -ich mache allerdings noch Jalapeno Peppers dran! Das gibt den nötigen Kick! Ich kenne das Rezept aus Texas.

tine1977

22.01.2008 10:29 Uhr

Ich bin auch der Meinung, dass letztendlich jeder reinschmeißen kann, was er möchte. Man kann ja auch mal was ausprobieren. Ich persönlich lasse die Gurken weg, weil sie mir einfach nicht schmecken. Früher habe ich meinen Tuna Salad auch immer mit Frühlingszwiebeln gemacht; mittlerweile nehme ich rote Zwiebeln, ganz fein gehackt. Gefällt mir sowohl geschmacklich als auch optisch einen Tick besser.

Gruß Tine

1001N8

11.03.2008 12:31 Uhr

Hallo Cättie,

der Salat hat uns sehr gut geschmeckt und wird in unser Repertoire aufgenommen.
Vielen Dank für's Rezept.

LG, Evelyn

mausi1234us

22.11.2008 08:24 Uhr

Hallo nah ich weiß ja nicht aber , der geschmack ict nicht mein ding ,

Hier ist das orginal rezept

usa tuna salad:

2 dosen tuna nur mit orginal saft kein öl
Stangensellerie (3 Stangen)
mircale wip (MAYO)
1zwiebel
Salz und Pfeffer

Tuna abtropfen lassen, danach 3kleine Stangesellerie
waschen und klein schneiten!
Die kleine zwiebel schneiden
Alles in eine schüssel geben
danach 3-4 Eßl mayo alles gut vermischen und
mit Salz und Pfeffer würzen.
Danach 1-2 stunden durch ziehn lassen!!!!!

Cyberlady

07.03.2009 17:48 Uhr

Hallo Cättie

uns hat dein Thunfisch Salat sehr gut geschmeckt

ich mache ihn als Vorspeise oder zu Gegrilltem oder einfach mal so.........

einfach lecker

LG Cyberlady

donnerstag

31.03.2009 11:58 Uhr

Sehr einfach und lecker. Schmeckt auch, wenn man noch gekochten Reis untermischt und die Salatsoße entsprechend verlängert.

Gruß
don

anco

19.10.2009 19:28 Uhr

Ein sehr schnell zubereiteter Aufstrich/Belag hat uns wirklich gut geschmeckt und wird bestimmt wiederholt.

Danke!

Ray-Montana

05.01.2010 01:45 Uhr

Hallo,
also ich mach meinen Thunfischsalat auch immer so....allerdings kommt bei mir immer noch eine große rote gewürfelte Paprika mit rein.
Hab auch immer ein paar Eier mehr drin, wenn ich 2 Dosen Fisch verwende.
An das Miracle kommt bei mir noch 1-2 Tropfen flüssiges Knoblauch und 1 Eßl. Gewürzgurkenwasser.
Hab auch wie hier schon geschrieben eine Dose Mais dazu getan......aber das ist alles Geschmackssache!

setla

15.02.2010 15:48 Uhr

Uns hat der Salat sehr gut geschmeckt, habe ihn nach Rezept gemacht, lecker! Bei uns gibt es ihn öfters zum Abendbrot. Danke für das leckere Rezept!

LG. setla

skizigs

23.02.2010 18:07 Uhr

Suuuper lecker! Ich kenne das Rezept auch aus den Staaten...hab ne zeitlang in Maryland gelebt und dort wurde der Salat genauso zubereitet.
Ich gebe immer etwas Gurkenwasser und viel Pfeffer dazu.
Schnell gemacht und zu frischem Toast super lecker.


Lg skizigs

Happiness

17.05.2012 19:33 Uhr

lecker und schnell gemacht, bei mir mit Frühlingszwiebeln, zusätzlich einer Paprikaschote und Kapern, sowie ein wenig Ketchup.

lg, Evi

beategisela

08.12.2012 19:23 Uhr

Danke für dieses grandiose Rezept. Ich habe noch ein paar Lauchringe und Paprika dazu gegeben und klein gewürfelte Oliven. Es schmeckt unglaublich gut, fast zum "drin baden". Das Beste ist: ich kann es abends essen (natürlich solo ohne Brot etc.), es macht satt und nicht dick, ich kann sogar ohne Hunger schlafen!!!!! Suuuuuuuper!!

Scarlet1984

16.02.2014 12:46 Uhr

Amerikanisch oder nicht - ganz egal!!! Der Thunfischsalat ist soooooo mega lecker, dass ich ihn diese Woche schon zum zweiten Mal mache. Danke für das tolle Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de