Zutaten

1 kg Rosenkohl
500 g Hühnerbrüste
1 Dose/n Kokosmilch
1 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer, (ca. 3 cm)
Frühlingszwiebel(n), mit Grün
Möhre(n)
2 EL Currypaste, grüne
  Salz
 evtl. Honig
2 EL Öl (Sesamöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Ingwer schälen und ganz fein hacken. Rosenkohl putzen, große vierteln, kleine halbieren. Dann gehts ans Schnippeln: geschälte Möhren dünne Scheibchen, Lauchzwiebeln in Ringe und das Hühnerfleisch in dünne Streifen schneiden.
Das Sesamöl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Den Rosenkohl zusammen mit Knoblauch und Ingwer anbraten, 10 min schmoren lassen. Danach die Kokosmilch dazugeben und die Currypaste unterrühren. Zugedeckt köcheln lassen, bis der Rosenkohl den gewünschten Weichheitsgrad erreicht hat. Jetzt Möhren und Hühnerfleisch dazugeben und das Fleisch bei geringer Hitze garziehen lassen.
Zum Schluss die Lauchzwiebeln unterrühren. Mit etwas Salz abschmecken. Falls man es nicht so scharf mag, kann man die Schärfe mit etwas Honig abmildern.
Mit Basmatireis servieren.