Kümmelbraten

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 kg Schweinebraten (Bauch mit Schwarte o. Knochen)
  Salz und Pfeffer
1 EL Kümmel, ganz
12 Zehe/n Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schweinebauch salzen und pfeffern und in zwei gleich große Stücke schneiden.
Einen Bräter 2 Finger hoch mit Wasser füllen. Das Fleisch mit der Schwarte nach unten hineinlegen, und im Ofen auf 220°c garen.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit der Schwarte nach oben legen.
Schwarte rautenförmig einschneiden und mit der Schwarte nach oben
zurück in den Bräter. Dann den Kümmel darüber streuen.
Das Fleisch 1,5 Std. garen.

Wenn das Wasser verdampft ist, die Schwarte mit dem eigenen Fett begießen.
Ungefähr 1/2 Std. vor Ende der Garzeit die Knoblauchzehen und noch etwas Wasser in den Bräter geben. Davon eine helle Soße machen.

Beilagen: Klöße, Kartoffeln, Sauerkraut.

Kommentare anderer Nutzer


quargl

20.04.2004 17:55 Uhr

Das Rezept von Fee05 kann man nachkochen obwohl man in Amerika lebt. Das Fleisch dazu kann man hier finden, bei Niman Ranch.

http://store.nimanranch.com/escalate/store/CategoryPage?pls=nimanranch&bc=nimanranch&cc=Pork

lg quargl

Bellydancer

06.10.2005 21:50 Uhr

Hallo,

der Braten war super lecker! Das Fleisch zart & saftig und die Schwarte kross. Was will ich mehr?!

Zur Beschreibung noch eine Anmerkung von mir: im ersten Abschnitt bin ich etwas ins Stolpern geraten... ich habe den Bräter in den kalten Backofen geschoben und dann auch 200 C hochgeheizt (ca. 30 Min). Anschließend das Fleisch eingeschnitten.

Tip1: Nicht nur die Schwarte sondern auch das darunterliegende Fettgewebe einschneiden. Scharfes Messer erforderlich.

Tip2: Schweinbauch mit Knochen ist günstiger und nach dem Braten lassen sich die Knochen einfach entfernen.

Vielen Dank Fee05 für das Rezept!

Gruß, Bellydancer

Bellydancer

18.12.2005 17:59 Uhr

Sorry,

im meinem Kommentar ist fehlerhaft: ich habe natürlich auf 220°C hochgeheizt.

Gruß, Bellydancer

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de