Zutaten

250 g Butter, weich
250 g Zucker
150 g Mehl (Weizenmehl Typ 405)
100 g Speisestärke
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
Ei(er), getrennt
1 EL Rum (nach Geschmack)
3 TL, gestr. Backpulver
100 g Schokolade (Zartbitterkuvertüre)
25 g Kokosfett
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Eier, Eigelb und Rum hinzugeben. Weizenmehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise nach und nach unterrühren. Eiweiß steif schlagen und zuletzt unter den Teig heben.
Den Boden einer Kastenform (30x11 cm) mit Backpapier auslegen, einen gut gehäuften Esslöffel Teig gleichmäßig mit einem Pinsel auf dem Boden verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben (Abstand zwischen Grill und Teigschicht sollte etwa 20 cm betragen), die Teigschicht unter dem vorgeheizten Grill hellbraun backen. Grillzeit etwa 2 Minuten.

Als zweite Schicht wieder 1-2 Esslöffel Teig auf die gebackene Schicht streichen, die Form wieder unter den Grill schieben.
Auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten. Die Einschubhöhe nach Möglichkeit so verändern, dass der Abstand von etwa 20 cm zwischen Grill und Teigschicht bestehen bleibt.
Den fertigen Kuchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Form lösen. Auf ein Backblech stürzen, das Papier abziehen, sofort noch etwa 5 Minuten in den heißen Ofen schieben.

Für den Guss Schokolade und Fett über einem Wasserbad auflösen gut verrühren und den erkalteten Kuchen damit überziehen.