Zutaten

350 g Hackfleisch vom Rind
2 EL Semmelbrösel
Ei(er)
170 g Feta-Käse
 n. B. Oregano
Zucchini (Menge richtet sich nach der Größe, evt. auch mehr)
1 kg Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
1/2 TL Zucker
2 EL Olivenöl
  Basilikum
  Thymian
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Feta klein würfeln, dann aus Hack, Semmelbrösel, Ei und Feta einen Fleischteig kneten. Er sollte relativ fest sein, ggf. noch Semmelbrösel zugeben. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Oregano würzen.

Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken oder pressen. Die Tomaten kurz überbrühen und dann häuten, von den Kernen befreien und würfeln. Die Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Eventuell braucht man eine Zucchini mehr oder weniger, das ist stark von der Größe abhängig. Große Zucchini in der einmal quer, dann längs halbieren. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl andünsten, dann die Tomatenwürfel und den Zucker zugeben. Mit Thymian, reichlich Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tomatenmasse in einen Bräter oder eine Auflaufform geben, die Zucchini-Hälften mit der Hackmasse füllen und auf die Tomaten setzen. Im Ofen etwa 30 bis 45 Minuten überbacken.
Dazu haben wir Fladenbrot gegessen.