Curry - Wirsing

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Gehacktes
Zwiebel(n)
1 EL Currypulver
1 kleiner Wirsing
100 ml Gemüsebrühe
1 Becher Crème fraîche
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gehacktes mit Pfeffer und Salz würzen. Gehacktes und Zwiebeln anbraten. Curry dazugeben und leicht anrösten, aber nicht zu dunkel werden lassen, da Curry sonst bitter wird. Wirsing klein schneiden und dazugeben. Gemüsebrühe auffüllen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss 1 Becher Creme fraiche unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Kommentare anderer Nutzer


anesthesia

25.11.2005 17:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super einfach - sehr lecker !!! Die Kombination Curry und Wirsing ist genial. Danke für das tolle Rezept.

flinkeMaus

01.01.2006 17:14 Uhr

War lecker, ich habe allerdings die cremefraiche vergessen. Schmeckte trotzdem lecker.
Gruß
flinkeMaus

GoldDrache

01.03.2006 20:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich hätte jetzt nicht gedacht, dass das so lecker ist. Aber auf der anderen Seite passen Hackfleisch und Wirsing toll zusammen, nicht wahr?
Ich habe kein Crème Fraîche da gehabt und habe Schmand genommen. Ging auch

Liebe Grüße

GoldDrache

Paloma66

02.03.2006 08:57 Uhr

Hallo!

Ja als ich das Rezept bekam wollteich es auch nicht glauben,
daß es so gut schmeckt.
Wirsing mit Curry konnte ich mir nicht vorstellen.


Liebe Grüße

Paloma

Paloma66

21.04.2010 10:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
kleiner Nachtrag :

Ich nehme immer 1-3 Essl. Currypulver, je nach Größe der Portion die ich gerade koche (1-4 Personen). Weiter unten wird geschrieben es fehlt der letzte Kick, ich glaub da fehlt Curry.

Viele liebe Grüße
Paloma66

Maunzi

28.04.2006 13:33 Uhr

Hallo Paloma66,

ein prima Rezept. Das ist mal was wenn es schnell gehen soll und man trotzdem nicht auf frische Zutaten verzichten will. Und die Kombination Curry und Wirsing ist superlecker.

Gruß
Marion

aquarell13

06.06.2006 12:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ein super Rezept, auch wenns mal schnell gehen soll.
Wenn man das ganze im Schnellkochtopf anbrät kann man die Kartoffeln gleich im Zusatztopf obendrüber stellen und mitgaren, weil alles ungefähr die gleiche Garzeit von 10 Min. hat.
Dann gehts in einem Aufwasch.

Gruß
Tina

lukuhlus

06.11.2006 20:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wir sind enorm überrascht. Der erste Wirsing, der meiner Freundin schmeckte! Ich habe allerdings Saure Sahne statt Creme Fraiche genommen und noch ein klein wenig gemahlenen Kümmel und Cayennepfeffer mit rein - gibt dem ganzen noch einen Tick Würze.

Frida06

21.11.2006 22:35 Uhr

War anfangs noch etwas skeptisch, aber Curry und Wirsing harmoniert ganz toll!
Sehr lecker.

guteIdee

05.01.2007 14:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Yummi Yummi
wirklich lecker
habs allerdings ohne Hackfleisch und statt dessen mit Bulgur Gemacht, und als Gewürz Noch nen löffel Garam Masala und etwas Kurkuma...
hatt so nen richtig exotischen Geschmack bekommen und war auch für Vegetarier
ein Leckerbissen!

LG Flips

petri9371

09.01.2007 19:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept! Ich mache immer gleich die kartoffeln (in würfel) mit rein. Ansonsten einfach gut...

LG petra

ellmi1505

17.01.2007 00:35 Uhr

Habe gleich die für mich ungewöhnliche Kombination Wirsing/Curry ausprobiert und war sehr angetan! Danke für diesen Tipp!

LG, ellmi

Marksman

23.03.2007 00:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr leckeres Rezept,
wer's ein bisschen fettarmer haben will, kann Crème Fraiche durch fettarmen Kräuterfrischkäse ersetzen, gibt auch noch eine besondere würzige Note.
Haben Reis dazu gegessen, hat auch sehr gut dazu gepasst.

jochen1962

09.08.2007 11:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wirsing kannte ich eigentlich nur als relativ faden Rahmwirsing, noch von zuhaus, also Urzeiten her. Selbst gemacht hatte ich bis dato noch keinen. Aber letzte Woche war ein Wirsing in unserer Biokiste, also mußte quasi zwangsweise ein Rezept her. Dieses hier klang gut, und ich muß sagen: so wie es klang, war es auch, ein wirklich leckeres Essen, mit diesem leicht exotischen Touch, sehr schön. Uns hat's geschmeckt und ich freue mich schon auf den nächsten Wirsing in der Kiste... :-))

Paloma66

09.08.2007 14:27 Uhr

Hallo !
Es freut mich, daß es Euch allen so gut schmeckt.

Liebe Grüße Paloma

pasta08

11.08.2007 18:02 Uhr

Ein superleckeres Rezept!

Hätte ich nícht gedacht! Mein Mann war total begeistert. Wird nächste Woche wieder gekocht!

Lg Heike

Süße-Köchin48

27.10.2007 19:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

*******super lecker********

Mein Mann hat gekocht und wir habe dann zusammen gegessen und es hat uns sehr gut geschmeckt.

Wir hab allerdings nur einen Teelöffel Curry darangetan und mir war es schon etwas zu scharf (ich vertrage die Schärfe nicht so). Trotzdem super lecker. Mein Mann hatte Spaghetti dazu gemacht, ging auch und den Rest gibt es morgen mit weißbrot.

Danke für dieses leckere Rezept, wird bestimmt wieder gekocht!!

die Süße-Köchin48 ist satt und zufrieden.

Schönes Wochenende!!!!!

Lieselümpchen

29.10.2007 14:05 Uhr

Danke für das leckere Rezept!

Sogar meiner erwachsenen Tochter, die Wirsing eigentlich nicht isst, schmeckte das Curry Wirsing gut!

So bin ich froh das Gericht ausprobiert zu haben.

LG Lieselümpchen

Paloma66

29.10.2007 17:45 Uhr

Hallo Lieselümpchen!
Es ist schön,daß es Dir auch so gut geschmeckt hat.
Es freut mich immer eine gute Bewertung bekomme.


L G Paloma

Rossi7

31.10.2007 19:13 Uhr

Hallo,

das ist ja sowas von Lekkkkker.

Paloma! Vielen Dank für das schöne Rezept.

:-)))) &-)))) %-))))) :-))))) :-))))

Gruß Iris

Paloma66

01.11.2007 12:20 Uhr

Hallo Iris
Danke auch für den Kommentar.

Gruß Paloma

Sylvia21

20.11.2007 21:55 Uhr

Also ich habe heute dieses Rezept ausprobiert, weil ich noch einen halben Wirsing hatte (für 2 Personen ist immer ein ganzer Kopf zuviel) und bin begeistert! Es hat nicht nur super geschmeckt, sondern geht auch sehr schnell! Wird's bei uns jetzt öfter geben!

Danke für dieses tolle Rezept!

Lg Sylvia21

Saarbiene

14.02.2008 09:00 Uhr

Hallo Iris,

ein tolles Rezept, ich hätte nicht gedacht, dass Curry so gut schmecken kann :-))
Habe dazu Anjas Maispfannküchlein gemacht - die Kombination war geradezu perfekt! Gibt es heute Abend gleich nochmal :-D

VG
Biene

Saarbiene

14.02.2008 09:01 Uhr

Ups, sorry ich meinte natürlich Paloma ;-)

scharly

28.03.2008 07:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein tolles Rezept ... statt der Zwiebel hab ich ein paar Frühlingszwiebeln genommen. Die Crème fraîche habe ich durch Frischkäse ersetzt - hat uns ganz hervorragend geschmeckt!!!

LG scharly

corduline

11.04.2008 18:39 Uhr

Sehr leckere Mahlzeit und schnell gemacht!

hüüühnchen

20.04.2008 11:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe das Rezept mit saurer Sahne gemacht (hat nur 10% Fett) statt Creme Fraiche (40%). Einfach lecker toll dieses Rezept. Auch für Kalorienbewußte!

Fleckenfee

08.08.2008 13:51 Uhr

Ich habe dein Rezept heute gekocht.Es war super lecker.Vielen Dank.
Lg

tina-71

15.08.2008 21:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!!
Ich habe diese Woche dieses geniale Rezept nachgekocht. SUPER LECKER!!! Vor einigen Jahren hatte ich es so ähnlich, auch auf Curry-Basis, gekocht. Als ich dieses dann las, kamen wieder die Erinnerungen. Es wird bestimmt öfter auf meine Speisekarte kommen.
LG

carmi1307

29.10.2008 10:46 Uhr

Hallo,

gestern und heute gibt es dein leckeres Curry-Wirsing-Rezept bei uns ! Schmeckt ausgezeichnet. Ich hatte kein Creme fraiche da, also habe ich eine Mehlschwitze mit Milch gemacht und es damit angedickt, war echt prima !

Danke für die nette Idee. Das kommt jetzt über den Winter öfters bei uns auf den Tisch !

LG
Carmi1307

Paloma66

31.10.2008 12:45 Uhr

Hallo !
Es freut mich das es allen so gut schmeckt.
Werde demnächst mal wieder ein neues Rezept
erfinden.Konnte nicht, war solange krank.
Eine Idee hab ich schon.


LG Paloma66

Coselinchen

05.01.2009 08:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

dieses Rezept wird es heute Mittag mal wieder geben, ich hatte es schon mal gemacht und es hat allen sehr gut geschmeckt.

LG
Coselinchen

hüüühnchen

22.03.2009 13:31 Uhr

Das ist ein Genuss für Kohlliebhaber. Für meine "leichte Linie" habe ich einfach Rindergehackte und Creme Legere genommen. Lecker!!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Snackman

02.01.2013 15:53 Uhr

Hat lecker geschmeckt und bis auf das zerkleinern des Wirsingkohls recht simpel zu machen.
Bei mir ging es dank Universalzerkleinerer fix. Mit dem Messer alleine ist es zeitaufwändiger...

migroko

15.01.2013 16:55 Uhr

Auch in Kanada - lecker angekommen ....

Lonely66

05.02.2013 15:39 Uhr

WOW - ich hätte mich reinsetzen können. Wirsing gebraten hab ich ja schon mal gemacht aber mit Hack und Curry, genial. Ich habe aber noch Kartoffeln in Scheiben geschnitten und extra gekocht und dann am Schluss einfach drunter gegeben. Creme Fraiche habe ich ganz weggelassen, da ich das nicht vertrage.
Curry hab ich wegen der Kinder und meinem Mann, der keinen Curry mag, nur ganz wenig dran getan und auf meinem Teller dann mehr gewürzt.
Einfach nachzukochen und geschmacklich 5 Sterne!!
Foto ist hochgeladen.

Txori

25.02.2013 18:41 Uhr

Veganisieren lässt es sich auch ganz einfach: Hackfleisch durch Sojagranulat ersetzen und die Crème fraîche einfach ganz weglassen. Ich persönlich finde es sowieso leckerer ohne.

Sequoia2211

08.03.2013 13:51 Uhr

Danke für dieses leckere Rezept. Ich musste mit dem Curry etwas experimentieren. Ich habe festgestellt, dass die Sorte Curry stark das Ergebnis beeinflusst - mit einem indischen Currygewürz (mittelscharf) ist es mir am besten gelungen.

Meine Schwiegermutter hat das Rezept abgewandelt und Hackfleisch durch Möhren ersetzt. Schmeckt auch super.

WalterBOT

18.08.2013 14:56 Uhr

Moin,
da von den Wirsing-Rouladen letzter Tage noch genug Wirsing vorhanden war, habe ich das Rezept heute auch ausprobiert. Allerdings mit einer Abwandlung, die ich persönlich recht gut finde:

Das Hackfleisch wie angegeben zubereiten. Dann habe ich in kleinere Würfel geschnittene Kartoffeln in reichlich Salzwasser vorgekocht und nach 5 Min. Kochzeit den Wirsing dazu gegeben. Alles nochmals 5 Min. kochen lassen, in einem Sieb abtropfen lassen, zu dem Hackfleisch geben und mit diesem vermengen. Noch ein paar Min. köcheln lassen.

Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gruß
Walter

Eifelomo

08.01.2014 11:33 Uhr

DIeses Rezept habe ich nun schon öfters nachgekocht, es ist derzeit mein liebstes Wirsinggericht. Mmjamm!
Verdiente 5*.

scotti95

15.01.2014 20:26 Uhr

Ich habe das ganze vegetarisch zubereitet und statt Hackfleisch Tofuwürfel dazu gegeben. Und die creme fraiche durch Kokosmilch ersetzt. Hatte so etwas asiatisches, und war auch sehr lecker.
Danke für die Idee Curry überhaupt mit Wirsing zu probieren!

boehsemaus86

23.05.2014 13:03 Uhr

Ist einfach und schmeckt super lecker! Absolut empfehlenswert.
War auch mein erstes Mal mit Wirsing. :-)
Wir haben dazu Kartoffelbrei gemacht. So kann man's gut zusammen mischen.

Vodi33

21.09.2014 10:43 Uhr

Ein tolles Rezept!
Koche es jetzt schon zum 3. mal.
Habe mich vorher nie so wirklich für Wirsing interessiert, aber es ist sooo lecker :o)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de