Bratkartoffeln vegetarisch

die sind fettarm und ww-tauglich
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Kartoffel(n), gekochte
2 TL Öl (hocherhitzbar, z.B. Rapsöl)
150 g Zucchini
100 g Karotte(n)
100 g Paprikaschote(n)
30 g Parmesan
 einige Gewürz(e), nach Geschmack
1/2  Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 550 kcal

Kartoffel und Gemüse in kleine (mundgerechte) Stücke schneiden.
Öl in beschichteter Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knofi kurz anschwitzen. Gemüse nach Festigkeit zugeben (z.B. erst Möhren, dann Zucchini, dann Paprika, was am längsten braucht zum weich werden, zuerst in die Pfanne geben). Sobald das Gemüse weich gebraten ist (sollte bei mir schon noch Biss haben), die Kartoffeln dazugeben und nach Geschmack würzen. Ich persönlich mag Salz, Pfeffer und Muskatnuss hierzu gerne.

Wenn die Kartoffeln und das Gemüse durch sind, bräunlich werden und gut duften, den frisch geriebenen Parmesan drübergeben und alles gut verrühren.

Diese Bratkartoffel mag mein Junior nicht, aber ich LIEBE sie. Die ideale Resteverwertung

Diese Menge ist als Hauptgericht für eine Person ausreichend, zu zweit reicht es nur als Beilage.

WW-P.: insgesamt 6 P.
LF30: 28,99 %

Kommentare anderer Nutzer


Kontrabass

02.11.2005 01:41 Uhr

Schmeckt auch ohne Parmesan. Dann ist es noch fettarmer und vegan.

mimic_

02.02.2013 12:58 Uhr

Genau..! :)

Anbei: Super schmackhaftes Rezept.

aeht17

27.03.2006 00:54 Uhr

Sehr lecker! Parmesan schmeckt nicht sehr durch. Daher könnte man es - für Veganer - auch weglassen. Danke für's Rezept - LG aeht

schnuebi

04.04.2006 11:52 Uhr

Das Rezept ist sehr lecker, danke! Schnell , Gesund und günstig!
Ich habe noch etwas Bärlauchpesto dazugefügt und mehr käse genommen. Nicht gerade WW tauglich, aber leckeeeer!

Anna_

10.04.2006 13:31 Uhr

Die besten Bratkartoffeln, die ich je gegessen habe, danke sehr! Und das beste: Sie sind auch noch figurfreundlich ;D

lariane

25.05.2006 06:56 Uhr

Hallo,

freut mich, daß es Euch allen geschmeckt hat :-)

Mickie17

24.06.2006 22:24 Uhr

Hallo!Habe heute da Rezept ausprobiert.Meinem Freund und mir hat es super lecker geschmeckt und da ich grade Diät mache hat es sich super angeboten.
Echt klasse!!

pasa

27.06.2006 08:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, ich habe das Rezept am Mittwoch ausprobiert und fand es sehr gut. Meinem Mann habe ich allerdings ein Stück Fleisch dazu gebraten (... der braucht das ;-)) und ich finde die Idee mit dem Parmesan schon sehr gut. Meiner Meinung nach gibt das noch den letzten Pfiff. Also, Rezept wird gespeichert und auf jeden Fall wieder gemacht. Denn es geht ja recht flott und ist einfach und schmeckt. Und für diese Jahreszeit genau richtig!
Danke schön und viele Grüße
Pasa

mafri

11.07.2006 14:56 Uhr

Einfach, schnell und sehr sehr lecker. Vielen Dank!

Kümmeldinger

17.09.2006 14:10 Uhr

Das Rezept ist super schnell und einfach und es schmeckt echt gut!
Habe es ohne Karotten gemacht (mag keine).

Schöne Grüße

kleineshexle

14.11.2006 19:36 Uhr

Hallo Ariane! Also ich muss sagen, das war jetzt richtig lecker! LG Dunja

Benesch

16.11.2006 15:54 Uhr

Hallo, das rezept ist eine gute Idee. Leider hatte ich keine Zucchini im Vorrat. Habe Brechbohnen aus der Dose mit gebraten. Den Parmesan habe ich weggelassen, das spart P´s! Vieleb Dank! Liebe Grüße Silvia

umnaja

17.11.2006 13:18 Uhr

Oh, waren die lecker. Ab heute sind sie meine Favoriten bei den Kartoffelgerichten.

Danke für das tolle Rezept.

umnaja

hasi57

03.01.2007 12:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
das war aber richtig lecker,hab nur die Gemüsemenge verdoppelt,mit Salz,Pfeffer,Thymian gewürzt u. Frühlingszwiebelringe zum Garnieren drauf.
Göga war auch voller Lob .Das macht papsatt.
Danke für das schöne Rezept !

Liebe Grüße Hasi57

einmon

09.01.2007 21:16 Uhr

Sehr lecker! Ich habe noch etwas Putenfleisch in Streifen angebraten und daruntergemischt, das passt auch noch zur fettarmen Ernährung... Vielen Dank für das Rezept, das kommt jetzt öfter auf den Tisch.

rali84

09.03.2007 12:54 Uhr

Hallo!
Das Rezept war wirklich sehr lecker und gesund vor allem!Vielen Dank!
MfG rali

engel87

29.03.2007 09:10 Uhr

Hallo Ariane,

ich habe dein rezept auch schon paar mal gemacht,allerdings ohne parmesan.
manchmal variire ich auch die gemüsesorten...
ein bild kommt auch

lg annika

Lillly

16.04.2007 16:46 Uhr

Hallo!

Ich hatte den Parmesan vergessen, dafür aber noch vom Rest Frühlingsquark zum Dippen dazu genommen! Schmeckt mit entsprechender Würzung wie frisch gegrillt (und das in 10 Minuten, ohne Feuer machen.) :)

Super fixe und sündenfreie Idee!
Ideale Resteverwertung!

LG, Lilly

hremter

02.06.2007 20:58 Uhr

ich fand das rezept einfach nur toll lg heidi

Andy38

15.06.2007 09:09 Uhr

Danke für das tolle Rezept, es hat super geschmeckt.

LG Andrea

Jabelchen

29.06.2007 11:30 Uhr

Superleckeres Rezept.

Es geht auch Fleischlos. ;-)

Liebe Grüße Tina

eflip

19.07.2007 10:51 Uhr

Seeeehr lecker, hatte noch frische Tomaten dabei und mehr Zwiebeln, alles war ratzfatz aufgefuttert, das wird in den Standardspeiseplan aufgenommen.
Besten Dank!!

eflip

19.07.2007 10:51 Uhr

Seeeehr lecker, hatte noch frische Tomaten dabei und mehr Zwiebeln, alles war ratzfatz aufgefuttert, das wird in den Standardspeiseplan aufgenommen.
Besten Dank!!

KleinesGehopse

03.09.2007 19:10 Uhr

Hallo,

ich kann mich da nur anschließen: Super lecker! Wird es jetzt öfters mal zum Mittag geben ;-)

Liebe Grüße,
Jenni

steckerchen

09.10.2007 14:02 Uhr

Hi lariane,

deine vegetarischen Bratkartoffeln kommen bei uns sehr gut an, habe sie schon öfters gekocht. Es schmeckt auch gut, wenn man passierte Tomaten und frischen Basilikum dazu gibt.

Danke für das leckere Rezept!

LG,
steckerchen

Lenina77

01.01.2008 17:48 Uhr

Hallo,

ich finde dieses Rezept perfekt!!

Selbst meine Jungs (5 und 3 Jahre) essen das super gerne! Es sieht toll aus, riecht lecker und schmeckt auch suuuuuper!

Liebe Grüße
Lenina

lariane

02.01.2008 06:30 Uhr

Hallo Leute,

es freut mich sehr, daß die Bratkartoffeln so gut ankommen :-)

Und danke an alle, die ihre Fotos hochgeladen haben.

LG, Ariane

hookahey

04.02.2008 20:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Huhu!

Habe die vegetarischen Bratkartoffeln jetzt schon zweimal gekocht. Wirklich sehr lecker, kalorienarm und sättigend. Als ich die Kartoffeln das erstemal zubereitet habe, war ich echt skeptisch ob mein Mann die auch ißt. Und?

Er hat fragte mich die ganze letzte Woche, wir könnte doch mal wieder diese leckeren Bratkartoffeln essen. Ich war echt platt.

Ich brate allerdings die Kartoffeln seperat und in einer anderen Pfanne das Gemüse. Damit die Kartoffeln schön knusprig sind. Wenn beides fertig ist mische ich die Komponenten nur noch zusammen. Hatte leider keinen Parmesan und hab ein wenig geriebenen Käse genommen. Danke für das leckere Rezept. Gruß, Hooka. :-)

hookahey

13.02.2008 12:52 Uhr

Achja, das letzte Mal gabs Brat-Rollmöpse dazu, eine ganz lecker Kombi. ;-) Gruß, Hooka.

Kartoffelfan46

17.02.2008 12:00 Uhr

Servus

Habe heute die vegatarischen Bratkartoffel zum ersten Mal gekocht und war begeistert. Dass wird es jetzt öfter geben.

LG

Kartoffelfan46

lariane

20.02.2008 17:49 Uhr

Hallo,

freue mich sehr, daß Euch das Rezept so zusagt. Danke für die Beurteilungen.

LG, Ariane

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


monaei

19.09.2011 22:19 Uhr

hab ich heute gemacht. suuuuper. allerdings hab ich mehlig kochende kartoffeln genommen und es nicht zu sehr in richtung "bartkartoffeln" gehn lassen. ist ein feiner "eintopf" danke

bigbangpenny

27.01.2013 14:50 Uhr

Tolles Rezept, das ohne Sauce auskommt und schön farbenfroh ist. :-) Habe zusätzlich noch mit Paprika- (scharf) u. Currypulver gewürzt sowie Thymian hinzugefügt. Wird es jetzt öfter geben. :-D

Sunnywinter

06.05.2013 22:54 Uhr

Hallo!

Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, aber als wir alles aufgegessen hatten, fiel mir auf, dass ich den Parmesan vergessen hatte. Was soll ich sagen- für mich war es auch ohne Parmesan perfekt. Habe allerdings noch leicht mit scharfem und edelsüßem Paprikapulver gewürzt.

Danke für das leckere Rezept :)

lariane

07.05.2013 06:01 Uhr

Hallo, ich möchte mich jetzt einmal für die vielen positiven Kommentare bedanken. Freut mich sehr, wenn es Euch geschmeckt hat :-)

evicook

23.05.2013 17:36 Uhr

Hat echt super geschmeckt:) Hab allerdings die Kartoffeln vorher gekocht, ist auch ne Variante;)

JessN93

26.08.2013 12:41 Uhr

Guten Tag ;)

Ich koch mir die Bratkartoffeln gerade, hört sich echt gut an ;)

Jedoch stimmen die ww punkte fürs neue Programm nicht mehr, hat nach meinen berechnungen ohne parmesan 11 PP und mit parmesan 14PP.

Hab ich was falsch gemacht??

NudelFan99

08.11.2013 10:18 Uhr

Hallo,

Danke für dieses schnelle Rezept! Der Parmesan gibt eine tolle Würze, das passt wirklich klasse! Wir hatten dazu Gurkensalat und statt Karotten habe ich Lauch und eine Handvoll Weißkohl mit angebraten.

LG NudelFan99

dreichert1

05.02.2014 08:15 Uhr

sei gegrüßt kann man jedes gemüse verwenden?

lariane

05.02.2014 12:37 Uhr

Hallo Dreichert,

Im Prinzip schon, man muss dann nur die Garzeiten beachten. Zucchini sind beispielsweise schneller weich als Karotten etc. Probier es aus.... viel Spaß dabei.

vanzi7mon

20.08.2014 16:32 Uhr

Hallo,

den Käse haben wir weggelassen, aber viele getrocknete Kräuter zugegeben.

LG vanzi7mon

Goerti

23.09.2014 17:22 Uhr

Hallo!

Ich habe auch vor kurzem deine Gemüse-Bratkartoffeln ausprobiert. Meiner Tochter, Vegetarierin, haben sie super geschmeckt. Gibt es sicher wieder.

Grüße
Goerti

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de