Zutaten

400 g Kartoffel(n), gekochte
2 TL Öl (hocherhitzbar, z.B. Rapsöl)
150 g Zucchini
100 g Karotte(n)
100 g Paprikaschote(n)
30 g Parmesan
 einige Gewürz(e), nach Geschmack
1/2  Zwiebel(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 550 kcal

Kartoffel und Gemüse in kleine (mundgerechte) Stücke schneiden.
Öl in beschichteter Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen. Gemüse nach Festigkeit zugeben (z.B. erst Möhren, dann Zucchini, dann Paprika, was am längsten braucht zum weich werden, zuerst in die Pfanne geben). Sobald das Gemüse weich gebraten ist (sollte bei mir schon noch Biss haben), die Kartoffeln dazugeben und nach Geschmack würzen. Ich persönlich mag Salz, Pfeffer und Muskatnuss hierzu gerne.

Wenn die Kartoffeln und das Gemüse durch sind, bräunlich werden und gut duften, den frisch geriebenen Parmesan drübergeben und alles gut verrühren.

Diese Bratkartoffel mag mein Junior nicht, aber ich LIEBE sie. Die ideale Resteverwertung

Diese Menge ist als Hauptgericht für eine Person ausreichend, zu zweit reicht es nur als Beilage.

WW-P.: insgesamt 6 P.
LF30: 28,99 %
Auch interessant: