Zutaten

Zwiebel(n)
60 g Knollensellerie
Karotte(n)
Keule(n) von der Gans
1 EL Öl
1 TL Puderzucker
125 ml Wein, rot
1 TL Tomatenmark
125 ml Geflügelbrühe
1 TL Speisestärke
1 Zehe/n Knoblauch
1 Prise(n) Ingwer
  Zitrone(n) - Schale, unbehandelt
  Orange(n) - Schale, unbehandelt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gemüse schälen und würfeln. Gänsekeulen in Öl bei mittlerer Hitze rundherum anbraten, wieder herausnehmen. Puderzucker in den Topf stäuben und hell karamellisieren lassen. Mit Rotwein ablöschen, Tomatenmark einrühren und etwas einkochen lassen. Gemüse dazugeben, Keulen einlegen und mit Brühe aufgießen. 2 Stunden zugedeckt schmoren lassen.
Kurz vor dem Servieren die Keulen herausnehmen und von der Haut befreien. Die Soße durch ein Sieb geben und entfetten. Soße einkochen lassen und mit Speisestärke binden. Ingwer, Knoblauch, Orangen- und Zitronenschale dazugeben, Keulen einlegen und kurz ziehen lassen.
Dazu passt ein mit 1 Prise Cayennepfeffer gewürztes Kartoffel-Sellerie-Püree.

Tipp: Dieses Rezept schmeckt auch sehr gut mit Gänsebrust.
Auch interessant: