Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Für den Teig:
Eigelb
1 Tasse Zucker
3 TL Vanillezucker
3/4 Tasse Margarine
3 TL Backpulver
2 TL Natron
0,33 Tasse Speisestärke
0,67 Tasse Mehl
Eiweiß
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eigelbe mit Vanillezucker schaumig schlagen. Margarine dazumischen. Speisestärke, Mehl, Backpulver und Natron vermengen. Eiweiß mit Zucker cremig schlagen. Das Mehl mit dem Eiweiß und dem Eigelbgemisch mit einem Schneebesen vorsichtig verrühren, aber nur so lange, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Jede Muffinform halb- bis dreiviertelvoll füllen. Bei 200°C 15-20 Minuten goldbraun backen.

Kommentare anderer Nutzer


magkatt

07.09.2008 22:30 Uhr

hallo, wieviel gr sind eine Tasse und wieviel ist 0,67 Tassen Milch???? LG magkatt

daniel03

09.09.2008 19:45 Uhr

Hallo magkatt,

1 cup sind 250 ml und 0,67 cup sind demnach 167 ml. Cup ist ein Hohlmaß - eine Umrechnung in Gewichte hängt von der jeweiligen Zutat ab.
Alle Umrechnungen unter:
http://www.onlineconversion.com/cooking.htm
(leider nur in englisch)

Judey

23.10.2008 21:33 Uhr

Ich weiß nicht ob es am Rezept liegt oder an meiner Dummheit, aber diese Muffins haben scheusslich geschmeckt.

Alanus

01.03.2010 16:41 Uhr

Die Muffins pappen bei mir regelmäßig an den Papierförmchen fest.
Gibt es da einen Trick? Denn einzufetten braucht man das Papier ja wohl nicht.
Alanus

thcildnom

03.03.2011 18:07 Uhr

Hallo, es tut mir leid, die Muffins sind ungenießbar geworden!Ich ahbe einen Grundteig gesucht und deinen probiert. Die haben im Ofen auch nicht geduftet,sondern komisch gerochen und die schmecken pur nach Backpulver und Natron,obwohl ich diese sogar je um 1 Teelöffel reduziert habe.Sorry,ich bin aber echt enttäuscht.
Katalin

DuSReinhardt

04.10.2011 17:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Leider ungeniessbar !!!

mstriegl

24.10.2011 22:23 Uhr

2 TL Natron sind einfach zu viel. Hatte den Fehler auch schon gemacht und alle weggeworfen...
Nicht viel falsch machen kann man, wenn man auf ein Rezept für 12 Muffins prinzipiell 2 TL Backpulver nimmt und zusätzlich 0,5 TL Natron dazugibt. Außerdem den Teig nicht totrühren, d.h. das Mehl zum Schluss nur unterheben....

Muffin-Bäcker

04.05.2012 10:39 Uhr

Sehen lecker aus aber geschmacklich bekommen sie eine 6 von mir.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de