Bruschetta

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tomate(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Basilikum, fein geschnitten
3 EL Olivenöl
8 Scheibe/n Baguette
  Basilikum
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen vorheizen. Tomaten waschen, abtropfen lassen, kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser legen und in kaltem Wasser abschrecken. Dann enthäuten und die Stängelansätze herausschneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, fein hacken und mit Basilikum und Öl unter die Tomatenwürfel rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Baguettescheiben auf ein Backblech legen und im Backofen bei Ober-/Unterhitze, etwa 220°C (vorgeheizt), oder Heißluft, etwa 180°C (vorgeheizt), ca. 5 Minuten rösten.
Die Tomatenmasse auf den Baguettescheiben verteilen, mit Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren.

Kommentare anderer Nutzer


blaecki1

27.10.2005 11:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich mache das Rezept ähnlich, belege die Baguetts aber zusätzlich noch mit schwarzen Oliven und Mozarella. Danach lege ich sie unters Grill um den Käse schmelzen zu lassen.
Viele Grüsse
Blaecki1

schneckischneck

26.05.2010 08:54 Uhr

Hallo, habe es getern abend "nachgekocht" und ich muß sagen, es es das beste Rezept für Bruschetta.
Ich persönlich habe noch Zwiebeln dazugegeben und noch mehr Knoblauch, aber das ist ja Geschmackssache.
Genauso schmeckt es an einem heißen Sommerabend zu einem Wein.
LG Schneckischneck

laurinili

17.12.2010 11:52 Uhr

Hallo,

bei mir darf ebenfalls keine Zwiebel fehlen,
aber es ist richtig lecker.

Gerade mit diesem knusprigen Brot, schön warm und dann eine gut durchgezogene Tomatenmischung.

Lecker.

LG Laurinili

sunmelon

28.07.2012 19:08 Uhr

Als ich dieses Rezept das allererstemal machte, wollte mein Mann gleich Nachschub. :-)

Gelingt auch mit gehackten Tomaten aus der Dose, ich mag aber lieber die frische Variante.

Vielen Dank.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de