Auflauf mit Oliven - Tomaten - Pesto und Feta - Käse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Penne
100 g Parmesan oder (frisch am Stück)
Oliven, (schwarz)
Tomate(n), getrocknete (die ohne Öl)
4 Zehe/n Knoblauch
50 g Pinienkerne
200 g Feta-Käse
Tomate(n)
5 EL Olivenöl
  Kräutersalz
  Pepperico
  Pfeffer, frisch gemahlener
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pasta al dente kochen, abseihen und beiseite stellen.

Die Oliven entkernen und in eine Küchenmaschine tun.
Die getrockneten Tomaten in Essigwasser kurz kochen (zwei bis drei Minuten) bis sie weich sind und ebenfalls in die Küchenmaschine tun. Dazu kommen noch die Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Pepperoncini (Menge nach Belieben und nach Schärfewunsch), die Pinienkerne und das Öl dazu geben, alles zu einer homogenen Masse zerkleinern lassen.
Das so erstellte Pesto mit der Pasta mischen und in eine Auflaufform tun.

Fetakäse zerbröckeln und auch in die Pesto-Pasta-Mischung mischen.

Die Tomaten in Scheiben schneiden, auf die Pasta legen und den Grana reiben und auf die Tomaten streuen.

Alles bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen lassen, bis der Grana knusprig ist.

Kommentare anderer Nutzer


alina1st

25.01.2007 20:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Ich habe den Nudelauflauf am Dienstag ausprobiert, war wirklich recht shcnell und einfach zuzubereiten und hat vor allem echt sehr lecker geschmeckt!
Habe allerdings etwas mehr Nudeln genommen :-D

lg alina

Schoki-hexe

05.03.2007 09:52 Uhr

Hallo jonielady :-)


Ich hab dein Rezept ausprobiert :-)
Mußte etwas improvisieren -im Sinne der Resteverwertung-

Fertig Pesto/ Oliven extra reingeschnippelt und Mozarella dazugegeben
ansonsten mich ans Rezept gehalten....

Ergebnis: Super lecker- meine Freunde waren begeistert.

Danke für das schnelle& schöne Rezept
LG Schoki-hexe

Diara182

06.02.2008 10:12 Uhr

Hallo!

Haben das REzept am Wochenende ausprobiert. Haben es zwar ein bisschen abgewandelt, aber es hat sehr gut geschmeckt!

Eisliebe

06.04.2008 14:43 Uhr

Hey.
Danke für das tolle Rezept! Wir (3 Mädels) haben das gestern abend ausprobiert und es ist uns auch ohne schwierigkeiten gelungen! Schmeckte gradios und wurde restlos aufgemampft!

Sehr empfehlenswert und dauert echt nicht lange!
Liebe grüße
Eisliebe

gsubelle

09.02.2009 19:11 Uhr

Da ich ja Knoblauch super gerne esse, habe ich heute mal Dein Rezept ausprobiert.

Es war wirklich sehr einfach und hat wirklich sehr, sehr lecker geschmeckt.

Da mein Freund keine Oliven und getrocknete Tomaten mag habe ich diese weggelassen. Hat trotzdem sehr lecker geschmeckt.

Für Berufstätige sehr zu empfehlen.

Vielen Dank :D

Käsekati

31.05.2009 22:28 Uhr

Hatte dein Rezept vor kurzem Ausprobiert und kann dazu nur sagen,einfach lecker.Liebe diese mediterrane Küche.Danke für das olle Rezept.LG Kati

Bali-Bine

04.06.2009 13:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Bei uns gab es heute zum Mittagessen deinen Auflauf, der schmeckt prima!

Ich habe aber in Öl eingelegte Tomaten zur Pesto-Zubereitung verwendet, dafür eben dann das Öl weggelassen. Das hat prima funktioniert.

Ein schönes, pinkantes Nudelrezept, das ich sicher wieder einmal nachmachen werde. Danke dafür!

LG, Bali-Bine

P.S.: Bild folgt!

horstundanita

30.10.2009 18:15 Uhr

Hallo,
es hat uns sehr gut geschmeckt,weil wir alle Zutaten gerne essen.
Sehr herzaft,Reste wurde am nächsten Tag wieder aufgewärmt.
LG Anita

alaKatinka

17.04.2011 14:50 Uhr

Hallo,

Käsekati hat mir dieses Rezept empfohlen. Sie hat Recht, es war sehr lecker. Habe diesen..... http://www.chefkoch.de/rezepte/344141118657567/Baerlauch-Schafskaeseaufstrich.html......dazu genommen. Das war das Tüpfelchen auf dem i.

LG Katinka

KloppsiUndTonne

13.07.2012 11:17 Uhr

Sehr leckere Angelegenheit! Wirds jetzt wohl öffters geben.

LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de