Schokoladenmuffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Schokolade, zartbitter
250 g Mehl
30 g Kakaopulver
2 TL Natron
 etwas Salz
110 g Butter, weich
100 g Zucker
Ei(er)
170 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Den Backofen auf 180-190°C vorheizen.
Die Muffinsform mit Papierförmchen auslegen.
Die Schokolade in kleine Stückchen zerbrechen. Mehl, Kakaopulver, Natron und Salz in einer Schüssel verrühren. Die Butter zerlassen und mit Zucker, Eiern, Milch und Vanillezucker miteinander gut vermischen.
Die flüssigen Zutaten und die Hälfte der Schokoladenstücken in die Mehlmischung geben und alles gut verrühren.
Den Teig in die Förmchen verteilen und die restlichen Schokoladenstückchen auf die Muffins geben.
Die Muffins etwa 17-20 Minuten im Ofen backen und gut auskühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Koelkast

23.10.2005 16:33 Uhr

Hab sie ausprobiert..., waren locker, optisch und geschmacklich sehr schön und....sehr schnell weg.
Schönes Rezept, habe von Lindt die 70%ige Schoki genommen.

LG Koelkast

Joy

11.11.2005 14:03 Uhr

meine Familie und ich lieben Schokomuffins, und das ist das beste Rezept was ich bis jetzt ausprobiert habe. lieben dank für dieses super Rezept. Kommt auch bei Freunden gut an

Rolly

15.01.2006 12:04 Uhr

Hallo Bezwinger
Auch die Schoko Muffins haben wir letzte Woche ausprobiert. Die wollte Tine haben (selber machen). Die Muffins waren sehr locker nicht Sandig so dass das Rezept sehr zu Empfehlen ist.
LG Rolly

mausebine

22.10.2006 11:20 Uhr

Ich habe das Rezept gestern gleich ausprobiert. Ging schnell zu zubereiten und hat klasse geschmeckt. Ich habe allerdings geraspelte Schokolade genommen, da ich zu faul war sie selbst zu raspeln

Blubb0rfischchen

12.11.2006 19:52 Uhr

Hallöchen,

hab die Muffins heute gebacken - superlecker. Hab sie noch mit Schokoglasur überzogen und n bissl Dekor drübergestreut!

Lg

Jenni

Benesch

15.11.2006 15:16 Uhr

Hallo, die Muffins sind super lecker. Ich habe sie mit einem Schokoguß überzogen und sofort mit Mandelplättchen bestreut. Vielen Dank! Liebe Grüße Silvia

knuerpsel

21.01.2007 17:48 Uhr

Ich hab das Rezept grade ausprobiert.
Ich habe jedoch zuerst die Schokolade in der Milch mit dem Zucker und der Butter geschmolzen, etwas abkühlen lassen und dann das Ei in den Brei gegeben, dann mit dem Mehl vermischt.
Das Kakaopulver habe ich vergessen.
Außerdem habe ich kleine Stücke von einer Banane reingeschnitten, die sind heiß aus dem Ofen der OBERHAMMER!

Wirklich gut!

dementia

19.02.2007 15:16 Uhr

Hallo!
Habe auch nach deinem Rezept Muffins gebacken, hab allerdings ein bisschen weniger Zucker und Butter genommen, dafür ein paar Gramm mehr Kakao und, wie oben in einem anderen Kommentar vorgeschlagen, auch teilweise 70%ige Schokolade genommen. Das war etwas zu viel des Gutes.. waren vom hohen Kakaogehalt etwas bitter, aber trotzdem sehr locker, saftig.. kann ich nur empfehlen! Werds beim nächsten Mal (und es gibt ganz bestimmt ein nächstes Mal) nicht ganz so gut mit dem Kakao meinen ;)

Liebe Grüße!

floo

21.02.2007 14:05 Uhr

Hm!!!!

Diese Muffins hab ich zum Geburtstag meiner Tochter gebacken, die hatte sich gaaaaaanz schokoladige Muffins gewünscht --- sehr lecker!!!!

Allerdings nix für die Kiddies - nur was für uns Erwachsene - die Kinder wollten die schonmal gar nicht essen, die sahen Ihnen zu dunkel aus...

Schade für den Geburtstag - aber ich fand die klasse!!!!

GLG, Floo

LenaCh

01.03.2007 09:31 Uhr

Ich habe die Muffins mit einer Freundin gestern gebacken. Allerdings mussten wir doppelt soviel Milch nehmen und einen guten Schuss Sonnenblumenöl hinzugeben, da es sonst ein Plätzchenteig geworden wäre! Auch haben wir die gesamte gehackte Schokolade in den Teig gegeben und später die Küchlein mit Schokolade überzogen, da wir befürchteten, dass die Schoki auf den Muffins im Ofen verbrennt! Und die Eier natürlich nicht in die heiße Butter geben, Leute ;-)

Alles in allem sehr sehr lecker und herrlich schokoladig-fluffig-locker! :-) Kann ich mit einigen kleinen Modifikationen sehr empfehlen!

Beste Grüße
Lena

amrien

02.10.2007 16:48 Uhr

Aloa!

Das Aussehen ist super, nicht zuletzt durch die Schokostückchen die oben aufliegen. Sie gehen wunderbar auf und fallen nicht zusammen, so bekommt man die perfekte Muffinform!

Konnte leider nicht testen, wie sie schmecken :-( (waren für die Kollegen meiner Ma bestimmt). Aber beim nächsten Mal.

LG
Maggie

Kameliendame

09.11.2007 20:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Die Muffins sind super!

Meine Tochter hat knapp 40 Stück an ihrem Geburtstag mit in die Schule genommen, und sie waren weg wie warme Semmeln. Schön schokoladig und saftig! Lecker!

Die Schokolade hatte ich übrigens geschmolzen und in den Teig gerührt. Das Hacken mit der Hand wäre mir bei dieser Menge zuviel geworden. :)

Liebe Grüße

Kameliendame

Bezwinger

11.11.2007 10:44 Uhr

Hallo Kameliendame,

wenn ich so viele Muffins backe, nehme ich dann lieber Schokoraspeln dazu, die müssen nämlich nicht mehr gehackt werden ;-)

Gruß
Bezwinger

Kameliendame

13.11.2007 21:03 Uhr

Hallo Bezwinger,

das ist natürlich noch einfacher, aber ich mag Streusel nicht so gerne. Ich hab es lieber gleichmäßig schokoladig. :o)

@ andra 93

Schmelzen in der Mikrowelle klappt bei mir immer sehr gut. Reinstellen, rausholen, umrühren, fertig.

Liebe Grüße

Kameliendame

andra93

12.11.2007 15:11 Uhr

Ich fand die idee dass man die schoki direkt auf die muffins geben kann damit diese schmilzt sehr gut und war auch neu für mich. mich nervt es immer wenn ich die schokolade erst schmelzen muss...
aber aufpassen! nicht dass die schoki anbrennt!

nicole2276

10.03.2008 09:08 Uhr

Habe gestern die Muffins gebacken und wir waren ganz zufrieden! Haben mich zwar nicht hundertprozentig überzeugt, aber lecker waren sie! :)

LG

Nicole

nicole2276

11.03.2008 07:41 Uhr

Also...ich muss meinen Kommentar von gestern korrigieren!!!

Ich habe die Muffins Sonntag gebacken und da waren Sie gut! Nun habe ich aber gestern noch einmal einen gegessen und sie waren super! Das sind die ersten Muffins die einen Tag später noch tausend Mal besser schmecken! Schön Saftig und lecker schokoladig!

Nun haben Sie mich doch hundertprozentig überzeugt! :)

Vielen Dank für dieses Rezept!

LG

Nicole

jettgirl

19.03.2008 11:01 Uhr

Hallo Schokomuffinfans!
Super Rezept,
extrem Schokoladig,
mit 70%iger Schokolade eher was für Erwachsene!
Ich habe mehr Schokolade in den Teig getan, aber keine mehr oben drauf.

Vielen dank für das Rezept!
Viele Grüße
Jettgirl

kaefer33

04.04.2008 14:02 Uhr

Habe das Rezept soeben mit einem Osterhasen gebacken. Einfach perfekt. Und noch nie hatte ich so schöne Muffins! Tolles Rezept, danke.

Salapipa

02.09.2008 08:13 Uhr

Hallo, ich suche schon ewig nach einem guten Schokomuffinrezept. Entweder sind sie zu "unschokoladig" oder zu schokoladig oder gehen nicht auf.
Doch diese Muffins hier sind wunderbar aufgegangen und sind optisch nett anzusehen, NUR hat sich bei leider ein Problem ergeben. Die Muffins waren schon nach recht kurzer Zeit staubtrocken. Schon am nächsten Tag, was ja eigentlich nicht üblich ist. Da der Teig bei mir etwas merkwürdig aussah, denke ich dass es meine Schuld war (allein schon wegen der vielen positiven Bewertungen hier).
Hat jemand eine Idee woran das evtl. liegen kann? Ich würde es wirklich gerne nochmal versuchen...

Auf Hilfe hoffende Salapipa

katze11111

18.09.2008 15:25 Uhr

Hallöchen,

vielen Dank für das tolle Rezept. Beim ersten Mal hat alles super funktioniert. Doch als ich die Muffins vorgestern gemacht habe, haben sie irgendwie nach Mehl oder wie will ich sagen, komisch geschmeckt. Wie nach Backpulver oder so. Habt Ihr eine Idee was das sein könnte, bzw. was ich falsch gemacht habe?
Heute schmecken die Muffins übrigens nicht mehr so. Sind in der Plastikdose gut durchgezogen :-) und jetzt ist es weg.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, finde die Konsistenz nämlich super.

LG

Magneta73

29.09.2008 12:39 Uhr

Hallo,

sehr sehr lecker!!!!
Kam bei den Mama's der Krabbelgruppe und der Leiterin sehr gut an.
Ich wurde auch direkt nach dem Rezept gefragt. :-)

Habe zwar das Kakaopulver weggelassen, aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch.
Ich habe Zartbitter-Blockschokolade genommen, die konnte man auch auch leicht zerhacken und war geschmacklich auch sehr passend.

Herzlichen Dank und liebe Grüße,
Magneta

verena241181

02.10.2008 21:45 Uhr

Hallo,

hab heute diese Schokomuffins ausprobiert - kaum waren Sie abgekühlt - waren Sie auch schon weg! Es wurden alle razzi-putz aufgegessen!

So lockere und schokoladige Muffins hab ich noch nie gemacht!

Habe die Schokolade (halb Zartbitter/halb Vollmilch) in der Küchenmaschine klein gehexelt - Geschmacklich ein Hammer!

Muss für´s Wochende gleich nochmals ein Blech voll backen!

LG
########Verena##########

muffi123

02.11.2008 14:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich hab mir neulich beim Lidl die einzelnen Muffins-Förmchen (mit geriffeltem Rand) aus Silikon gekauft und wollte diese nun endlich mal testen.

Ergebnis: Super Rezept - die Muffins sind schön aufgegangen, waren locker und sie gingen ganz leicht aus den Förmchen.

Lecker waren die Schokoladenstückchen obendrauf - verbrannt ist bei mir nichts!

Meinem Mann waren sie nur zu wenig süß! Ich hatte nur Zartbitter Schokolade genommen. Beim nächsten Backen werde ich etwas experimentieren und mal Vollmilchschokolade nehmen und den Kakao weglassen. Ich denke, dann sind meine Kids auch begeistert.

Beim Backen stelle ich auch immer eine Schüssel mit Wasser in den Backofen.

Und die Muffins schmecken auch noch einen Tag später sehr lecker!

lg und weiterhin viel Spaß beim Backen!

Wonn

04.01.2009 11:00 Uhr

Hallo,

hab die Muffins ausprobiert und muss sagen Sie waren sehr lecker, man konnte Sie auch 2 Tage später noch essen.

Hab Schoko-Nikoläuse genommen, die mussten mal verarbeitet werden, waren sogar etwas mehr als 200g.
Einen Teil der Schokolade (so ca. 50g) hab ich zusammen mit der Butter geschmolzen, den Rest nach Anleitung gemacht.

Nächstes mal werde ich denke ich den Kakao weg lassen damit ich einen hellen Teig habe und das ganze mal mit Milka Schokolade versuchen, dann schmecken Sie sicher fast so wie die Milka-Muffins die es zu kaufen gibt.

Dieses Rezept wird es sicherlich öfter bei uns geben, auch mit Abwandelungen.

LG Wonn

Lindorie

01.02.2009 12:41 Uhr

Hallo,

also die Muffins sind wirklich total lecker, jedes Mal wenn ich sie backe freut sich die ganze WG. Ich hab heut mal die Schokomischung variert auf halb und halb. Halb Zartbitter, halb Vollmilch.

keimola

21.02.2009 15:30 Uhr

Habe die Muffins eben gebacken. Schmecken sehr lecker. Habe für den Geschmack noch einen Schuss Eierlikör mit in den Teig. Bild ist hochgeladen, muss nur noch freigeschalten werden.

always

17.03.2009 18:50 Uhr

Hallo,

das sind superschokoladige Muffins, auch das mit der Schoki obendrauf streuen hat super hingehauen, klasse Idee! Allerdings habe ich sie gestern gebacken und erst heute einen getestet, er war leider sehr trocken. Ich werde deshalb nächstes Mal auch noch einen Schuss Eierlikör dazugeben.

Aber geschmacklich super für Schokoladenliebhaber wie mich!

Danke fürs Rezept
LG always

1990ela

12.04.2009 22:55 Uhr

Hey!
Das ist echt ein tolles Rezept. Hatte aus Rochermangel nur eine halbe Kugel pro Muffin genommen...das Ergebnis war spitze! Die Füllung hat sich verteilt und wenn man den Muffin warm gegessen hat wars ein super leckerer flüssiger Kern! Also nur zu empfehlen.
Hab 2/3 des Teiges in die Form gegeben, die halbe Rocherkugel mit der Öffnung nach unten und ein klein wenig mit Teig bedeckt.
Außerdem hab ich noch drei Rochers gehackt und dies auf die Muffins getan - sah super aus!

Grüße

Vrenelisgärtli

18.05.2009 20:24 Uhr

Hoi mitenand!

Zusammen mit den Kindern haben wir das Rezept ausgesucht und gebacken - zum Geburtstag feiern morgen in der Schule.
Kinder sind begeistert und ich musste die Muffins wegschliessen, sonst wären die 40 Stück weg.
Sind super luftig und nicht so schwer.
Haben Backschokolade genommen und die Muffins waren deshalb nicht so süss. Mache morgen noch Puderzucker drüber.
Nächstes Mal probieren wir es mit Crémant-Schokolade und Backschokoladenpulver.
Danke für das prima Rezept - backen es garantiert wieder.

LG

Vrenelisgärtli

krümelmama

27.06.2009 11:38 Uhr

Hallöchen !
Habe so eben die Muffins gebacken und bin begeistert.Habe schon lange nach so einem Rezept gesucht.
Ich könnte mir auch gut ein paar Nüsse darinnen vorstellen was ich beim nächsten backen natürlich mal ausprobieren werde.

Danke nochmal für das Rezept und


LG Krümelmama

KuroNeko001

06.10.2009 17:12 Uhr

also ich muss sagen das der teig sehr gut schmeckt aber halt auch nur roh.......... ich weiß nicht was ich falsch mache aber nach dem backen werden die muffins unglaublich BITTER und ich weiß nicht warum. dachte am anfang es sei die dunkle (81%) schoko. hab die dann beim nächsten mal ausgelassn aber ist genau so bitter gewordn ...
kann mir da jemand helfen?
danke im voraus
mfg KuroNeko001

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


rosa_himbeere

03.05.2012 22:44 Uhr

Hellooooo! :)

Eine sehr gute Freundin hatte heute Geburtstag u da habe ich die Muffins innerhalb von einer halben Stunde ''turbo'' angerührt u fertig gebacken. Siehe da -> Sie sind lecker geworden und waren nach einer halben Stunde im Café noch warm u flüssig! :D
Sehr lecker sind die Stückchen oben auf den Küchlein!

liebe Grüße von der Himbeere!

CakeAnn

21.06.2012 19:20 Uhr

Total lecker!!! Richtig schön schokoladig und fluffig.
Die Schokostückchen schmecken darin besonders gut. :)

Werde sie noch öfter backen!

Kuchenchef

06.08.2012 12:28 Uhr

Sehr schnell zubereitet, unkompliziert. Mein Mann hat sie mit zur Arbeit genommen und leider ist für mich keiner übrig geblieben, alle waren sehr begeistert! Ich konnte somit nur den Teig probieren, der sehr lecker war. Heute werde ich sie erneut backen, sicher nicht zum letzten Mal!

she76

22.09.2012 13:02 Uhr

Super tolles Rezept. Von mir 5 Sterne!!!

Ploschi-kocht

11.11.2012 18:05 Uhr

Wirklich ein sehr schönes Rezept. Sie gehen schön gleichmäßig auf und schmecken schön schokoladig. Volle Punktzahl!

Thara

23.02.2013 15:51 Uhr

Nachdem wir die vielen guten Bewertungen gelesen haben, haben wir gleich die doppelte Menge gemacht und haben 36 Stück rausbekommen ;P
Leider wissen wir jetzt nicht wohin damit, weil sie uns eher mäßig gefallen. Zu viel Kakaopulver im Verhältnis zur Schokolade, deshalb sind sie für unseren Geschmack sehr lasch und auch nicht süß genug. Eher wie der dunkle Teig vom Marmorkuchen.. Werden wir wohl eher nicht nochmal machen, schade nur um die Giottos, die wir darin versenkt haben.

USA-Cook

16.08.2013 05:00 Uhr

Super Rezept! Die 70%ige Lindt Schokolade macht das ganze nicht zu süß!

Achtung wer in Amerika backen möchte BAKING POWDER statt Baking Soda verwenden!

KristinG13579

30.08.2013 18:44 Uhr

Prinzipiell ein gutes Rezept. Ein paar kleine Mankos gibt es:

Ich finde auch, dass ein bisschen mehr Milch rangehört, dann hat der Teig eine bessere Konsistenz.

Unbedingt Kuvertüre statt Schokolade nehmen. Ist geschmacklich viel besser und man läuft nicht Gefahr, dass sich ein latenter Geschmack nach verbrannter Schokolade einschleicht. Das kommt automatisch, wenn schokolade, auf solche Temperaturen gebracht wird. dem entsprechend mehr Zucker nehmen.

Ich mach immer noch ein bischen frische Vanille ran, aber das ist Geschmacksache.

Als kleines Gadget hab ich jeden zweiten Muffin ein halbes Mini-Snickers getan :-).

Prima ist das mit dem Natron. Ich hab sonst immer Backpulver genommen. Seit heute bin ich "pro-Natron".

Insgesamt danke für das prima Rezept :-)

Günesch

12.09.2013 16:26 Uhr

Hallo,diese Muffins sind sehr leicht und locker. Schnell gemacht sind sie auch fast schon wieder weg.
İch habe die Schokolade auch in der Milch schmelzen lassen , zusammen mit der Butter und Zucker.
İch werde dieses Rezept jetzt öfter machen . Danke

KleineKöchin2001

02.01.2014 21:29 Uhr

Einfach lecker! :3 Ich mag aber zartbitter nicht. Deswegen hab ich einfach Vollmilch genommen. Schmeckt super!
Lg Jennifer

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de