Zutaten

500 g Kartoffelsalat mit Mayonnaise (Fertigprodukt)
600 g Kartoffel(n)
1 Dose/n Erbsen u. Möhren gemischt
Gewürzgurke(n)
Apfel
Ei(er)
2 große Tomate(n)
1 große Zwiebel(n)
2 TL Meerrettich (Sahnemeerrettich)
 etwas Pfeffer, gemahlen
2 Prisen Salz
  Kräuter, nach Geschmack
3 EL Gurkenflüssigkeit
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden (nach Belieben groß oder klein - wie man's mag). Erbsen und Möhren abgießen und untermischen. Zwiebel, Tomate, Gewürzgurke gekochte Eier und Apfel in kleine Stückchen hacken und dazu tun. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Kräutern würzen (ca. 2 EL Trockenkräuter z.B.)
Im Anschluss den Mayonnaisensalat untermischen. Somit schmeckt der Salat nicht mehr so sehr nach Mayo! Alles gut durchrühren. Sahnemeerrettich und Gewürzgurkenwasser (dann wird er nicht so trocken) dazugeben und nochmals gut umrühren, damit der Meerrettich sich gut verteilt.
Am besten schmeckt der Salat einen Tag später, aber auch direkt nach dem Zubereiten ist er sehr bekömmlich! Wer will, kann auch noch 1-2 EL mittelscharfen Senf unterrühren.
Auch interessant: