Kakimarmelade mit Ingwer

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 1/2 kg Kaki
500 g Gelierzucker (Super)
20 g Ingwer, frisch, geschält
Zitrone(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sehr reife Kakis waschen, den Blütenansatz entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen bzw. die Früchte schälen. Das Fruchtfleisch pürieren oder durch ein Haarsieb streichen. Den Gelierzucker zufügen. Die Schale der Zitrone in feinen Zesten abschälen und zusammen mit dem Saft der Zitrone zufügen. Je nach Geschmack 15-25 g frisch geriebenen Ingwer zufügen und die Masse zum Kochen bringen. Ca. 3-5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Wenn die Kakis nicht sehr reif sind, enthalten sie zu viele Tanine und diese machen auch im gekochten Zustand eine sehr raue Zunge.

Kommentare anderer Nutzer


ickeausheidelberg

20.09.2009 19:26 Uhr

Habe die Marmelade ausprobiert. Kakis und Ingwer passen klasse zusammen. Wirklich lecker!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de