Rotkohl

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

6 Scheibe/n Speck, fett
2 Gläser Rotkohl
Nelke(n)
Zwiebel(n), dick
Lorbeerblätter
6 EL Zucker
3 TL Stärkemehl
  Wasser
  Essig
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

6-8 Scheiben fetten Speck in kleine Würfel schneiden und im Topf auslassen. Die beiden Gläser Rotkohl zugeben (Vorsicht, Spritzgefahr). 2 Zwiebeln halbieren und in jede Hälfte 3-4 Nelken hineinstecken und in den Rotkohl geben. Dann 3 Lorbeerblätter zugeben und zum Schluss etwa 6-8 EL Zucker oben drauf verteilen. Dann mit soviel kaltem Wasser auffüllen, dass der Rotkohl eben bedeckt ist. Alles aufkochen und bei kleiner Flamme ca. 1 Stunde kochen. Wichtig, nicht umrühren.
Wenn die Zeit um ist, die Lorbeerblätter und die Zwiebeln mit den Nelken (nachzählen) rausnehmen. 3-4 TL Stärkemehl mit ein wenig Essig und ein wenig Wasser anrühren, in den kochenden Rotkohl schütten und andicken.

Kommentare anderer Nutzer


Cathy1

07.11.2005 14:48 Uhr

Hallo

Rothohl hat mir und meiner Familie sehr gut geschmeckt!

Grüße

Cathy

papahh

13.12.2005 21:26 Uhr

War echt lecker , werde ich bald wieder machen

Grüße

Carsten

Felice

18.12.2005 23:35 Uhr

Tolles Rezept - meine Kids haben noch nie viel "Blaukraut" gefuttert, wie heute!
Danke!
Peter

catliesel

19.12.2007 11:08 Uhr

der Speck hat mich anfangs verunsichert, bringt aber eine richtig leckere Note an den Rotkohl.
Danke!

Happy90

18.02.2008 14:29 Uhr

Super einfach und super lecker!!!
Von mir auf jeden Fall 5*****.
Danke für dieses tolle Rezept.

o-ella

30.09.2008 12:14 Uhr

Hallo Sternchen2012,

es hat uns sehr gut geschmeckt, werde meinen Rotkohl nun immer so machen.


L E C K E R


Schöne Grüße aus NRW
o-ella

susili101

19.12.2008 13:50 Uhr

Hallo,

sehr gut !!!

LG

chiara

16.08.2009 13:57 Uhr

so mag ich Rotkohl am liebsten......ohne viel Schnickschnack

lg Chiara

Metalgöre

02.10.2010 19:21 Uhr

Super Rezept! Gehört mittlerweile zu meiner Standartzubereitung von Rotkohl. Die Aromen der Gewürze sind genau richtig abgeschmeckt!!!

LG

Dejavue7

18.03.2011 19:53 Uhr

Mit dem gewürfelten Speck, das ist eine gute Sache, nur der Rotkohl aus dem Glas ist nicht so mein Ding. Da er maschinell zubereitet ist wird er sehr schnell matschig.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de