Zutaten

500 g Rindfleisch
80 g Schweineschmalz
2 große Zwiebel(n)
15 g Paprikapulver, edelsüß
 etwas Salz
1/4 TL Kümmel
1 Zehe/n Knoblauch
500 g Kartoffel(n)
Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), grüne
Tomate(n)
  Für den Teig:
Ei(er)
 etwas Salz
80 g Mehl
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, abtupfen und in kleine Würfel schneiden. Fett erhitzen, die kleingehackten Zwiebeln goldgelb rösten. Paprikapulver einstreuen und mit den Zwiebeln verrühren. Fleischwürfel einlegen, rundum gut anbraten, salzen, Kümmel und die kleingehackte Knoblauchzehe zugeben, etwas Wasser zugeben und das Ganze bei mäßiger Hitze zugedeckt dünsten. Bei Bedarf Wasser nachgießen.
Sobald das Fleisch weich zu werden beginnt, die geschälten rohen Kartoffeln, die in Streifen geschnittenen, entkernten Paprikaschoten und die kleingewürfelten Tomaten beigeben. Wasser auffüllen und weiterdünsten, bis die Kartoffeln weich sind.
Aus Mehl, Salz und Ei einen Teig zubereiten, dünn ausrollen und mit bemehlten Händen kleine Teigflecken (Nockerln)in die Suppe „zupfen“.
Sobald die Nockerln an die Oberfläche steigen, die Suppe servieren.