Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Hackfleisch, fettarm, vom Rind
2 Scheibe/n Weißbrot
Zwiebel(n)
Ei(er)
Kartoffel(n)
2 EL Öl
2 EL Milch
  Salz
  Pfeffer
1 EL Tomatenmark
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in eine Schüssel reiben, dazu das Hack, die Gewürze und die eingeweichten, ausgedrückten Brotscheiben (zerpflücken) und ein Ei. Durchkneten. Eigroße Teile abteilen, oval zu kleinen Buletten formen in eine flache, feuerfeste Form geben. Einen Löffel Öl darüber träufeln. Im heißen Ofen backen.
Während dem die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen, dann zerquetschen. In einem Topf mit 1 Ei, 2 Essl. Milch u. 1 Essl. Margarine ca. 5 Minuten zu einem Püree kochen. Auf die fertigen Köfte jeweils etwas von dem Püree geben. 1 Essl. Tomatenmark mit 1 Glas Wasser verrühren, das zu den Köfte geben. Noch mal so lange ins Rohr geben, bis die Püreehauben etwas gebräunt sind.