Zutaten

250 g Mehl
125 ml Wasser, lauwarm
Ei(er) (Größe M)
1 EL Öl
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
5 EL Butter
5 EL Semmelbrösel
1 kg Äpfel
  Zucker und Zimt
100 g Haselnüsse oder Mandeln, gerieben
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben. Das Wasser in eine Vertiefung des Mehls gießen und mit einem Kochlöffel einrühren. Der Teig muss gleichmäßig und glatt werden. Die Teigkugel teilen, mit etwas Öl bestreichen und ca. 30 Minuten ruhen lassen (bedeckt mit einer angewärmten Schüssel).
Anschließend auf einem bemehlten Tuch auswellen. Dann mit den Händen sehr dünn ausziehen.

Die Butter schmelzen und damit den ausgerollten Teig bestreichen. Mit den Semmelbröseln bestreuen. Die Äpfel fein schneiden und mit Zimt, Zucker und Nüssen oder Mandeln mischen. Die Mischung auf dem Teig verteilen, dabei 1/3 des Teiges und den Rand freilassen. Nun zu einem Strudel rollen und die Seiten einklappen. Mit Butter bestreichen und bei ca. 200°C etwa 30 Minuten backen.