Zutaten

750 g Zwiebel(n)
Hähnchenfilet(s) (a ca. 125 g)
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer, weiß
1 TL Mehl
200 g Schlagsahne
1/2 TL Brühe, klar (Instant)
  Fett für die Form
1/2 Bund Petersilie
  Wasser
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 470 kcal

Zwiebeln schälen, in feine Ringe hobeln bzw. schneiden. Filets waschen und trocken tupfen.
1-2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Herausnehmen.
2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebeln darin 15-20 Minuten andünsten, öfter wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen. Mit 125 ml Wasser und Sahne unter Rühren ablöschen. Brühe einrühren und alles aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Hähnchenfilets in eine gefettete Auflaufform legen. Zwiebel- Sahne darauf verteilen. Im vor geheizten Backofen (E-Herd 200°C, Umluft 175°C, Gas Stufe 3) 25-30 Minuten garen.
Petersilie waschen, fein schneiden und darüber streuen. Dazu passt Kartoffelpüree. Passendes Getränk ist ein kühles Bier.