•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Fischfilet(s) (frische Matjesfilets)
2 Becher Naturjoghurt
1 Becher Schmand
2 EL Sahne
 etwas Pfeffer
Lorbeerblatt
Zwiebel(n)
Apfel, säuerlich
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Majtes, sollte er sehr salzig sein, etwa 1 Stunde wässern. Dann trocken tupfen. Guter, frischer Matjes ist in der Regel nicht zu salzig und kann gleich verwendet werden.
Aus Joghurt, Schmand und Sahne eine Soße rühren. Die Zwiebel in dünne Streifen, den Apfel in Stücke schneiden. Mit dem Lorbeerblatt in die Soße geben, mit etwas frischen Pfeffer abschmecken. Nun die Matjesfilets als ganzes in die Soße legen und mindestens eine Stunden darin ziehen lassen.
Dazu schmecken Pellkartoffeln mit Pfeffer und Petersilie.