Rumkugeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 ml Sahne
700 g Schokolade (Blockschokolade)
8 cl Rum
200 g Walnüsse, gehackt
1 Pck. Schokostreusel oder Schokoblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sahne vorsichtig aufkochen und vom Herd nehmen. Sofort die Schokolade in Stücken dazu geben und gut verrühren. Sobald die Masse erkaltet, aber noch nicht ganz steif ist, Rum einrühren und Nüsse untermischen. 2 Tage in den Kühlschrank stellen, damit es richtig fest wird. Kugeln formen (etwa 2 cm Durchmesser) und direkt in Schokostreuseln oder Schokoblättchen rollen.

Kommentare anderer Nutzer


malawi

24.11.2005 20:39 Uhr

Ich habe die Rumkugeln heute gemacht und bin begeistert! :)
Kommentar hilfreich?

hildilein

18.12.2005 15:45 Uhr

Diese Rumkugeln sind sehr lecker. Die von mir Beschenkten haben sich sehr gefreut und fanden sie besonders köstlich. Ich selbst übrigens auch.
Kommentar hilfreich?

Nofretete1

20.04.2006 10:39 Uhr

Ich mach sie auch immer so, nur lasse ich wegen der Kinder den Rum weg, sind dann halt nur Schokokugeln.

LG
Nofretete
Kommentar hilfreich?

schaech001

16.12.2012 11:27 Uhr

Bin gerade fertig geworden, die Rumkugeln sind sehr lecker. Allerdings habe ich Zartbitter-Schokolade verwendet.
Liebe Grüße
Christine
Kommentar hilfreich?

kathy62

25.12.2013 05:59 Uhr

habe die rumkugeln an weihnachten gemacht aber mit 200ml sahne , 200g blockschokolade , 400g zartbitterkuvertüre 200g gem. mandeln und ca 100ml rum gemacht. sie waren sehr lecker. werde sie wieder machen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de