Zutaten

250 g Kuvertüre, dunkel
375 g Butter
Ei(er)
250 g Zucker
250 g Mehl
260 g Walnüsse oder Pecannüsse, grob gehackt
  Für die Glasur:
500 g Kuvertüre, dunkel
250 ml Milch
160 g Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kuvertüre hacken und mit der Butter im Wasserbad auflösen. Backofen auf 180°C vorheizen (Gas: Stufe 2). Blech mit Backpapier auslegen. Eier mit Zucker weißschaumig aufschlagen. Die Kuvertüre-Butter-Mischung unter Schlagen einlaufen lassen. Mehl sieben und vorsichtig unterheben. Nüsse unterziehen. Masse aufs Blech streichen. Den Kuchen 40 Minuten in Ofenmitte backen. Die Ränder vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen, so dass sie beim Abkühlen nicht hängen bleiben. So auskühlen lassen.

Für die Glasur die Kuvertüre fein hacken, in eine Schüssel geben. Milch und Butter aufkochen und über die Kuvertüre gießen. Mit einem Holzlöffel so lange rühren, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Masse über den Kuchen gießen und mit einer Palette gleichmäßig verteilen. Den Überzug in 2-3 Stunden fest werden lassen.
Auch interessant: