Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kleiner Kürbis(se) (Hokkaido)
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Sauce (Erdnusssoße, vom Asiaten)
1 Bund Koriander, asiatisch
1 TL Currypulver
  Salz und Pfeffer, schwarz
  Pfeffer, rosa
2 EL Schmand
Zitrone(n) oder Limone(n)
1 EL Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl andünsten. Den Kürbis schälen und in Stückchen schneiden. In etwas Wasser kochen, bis die Stücke so weich sind, dass man sie pürieren kann. Immer wieder Wasser nachgeben, da die Suppe nachdickt. Erdnusssoße nach Geschmack zugeben, aber Vorsicht, sie ist scharf. Alle Gewürze zugeben, den Koriander klein schneiden und zugeben. Mit dem Limonen- oder Zitronensaft abschmecken. Schmand reingeben, wenn gewünscht, zu Muster verziehen. Vor dem Servieren mit zerstoßenen rosa Pfefferkörnern und Korianderblättern bestreuen.