•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
100 g Zucker
1 Pkt. Hefe, ca. 42 g
250 ml Milch, lauwarm
Ei(er)
50 g Butter, weich
1 Msp. Salz
  Für die Füllung:
2 Pkt. Vanillepuddingpulver
750 ml Milch
100 g Zucker
Eigelb
200 g Schlagsahne
  Für den Belag:
100 g Schlagsahne
50 g Butter
2 EL Honig, flüssig
100 g Zucker
200 g Mandelblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in eine Mulde im Mehl bröckeln, 1 TL Zucker und etwas Milch hinzugeben und alles verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Platz 5 Minuten gehen lassen.

Den Pudding mit Milch und Zucker zubereiten, etwas abkühlen lassen und dann das Eigelb unterrühren. Unter Rühren ganz erkalten lassen.

Den Vorteig mit den restlichen Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten gehen lassen.

Für den Belag die Sahne mit Butter, Honig und Zucker kurz aufkochen lassen. Die Mandeln untermengen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Backpapier auf das Blech legen und den Teig darauf ausrollen, Die Mandelmasse darauf streichen und den Teig nochmal 10 Minuten gehen lassen.

Den Kuchen 20 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Danach den Kuchen vierteln, quer halbieren und die obere Hälfte jeweils nochmals vierteln. Die Sahne steif schlagen und unter den Pudding ziehen. Die Creme auf die unteren Viertel streichen, die oberen Stücke darauf setzen, und den Kuchen ganz durchschneiden.